2009

Fotos

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...
14.07.2010 | Foto
Silvretta E-Auto Rallye Montafon 2010
Audi e-tron Technikträger: Bei der ersten Silvretta E-Auto Rallye
AU100622 / JPG
14.07.2010 | Foto
Silvretta E-Auto Rallye Montafon 2010
Audi e-tron Technikträger: Am Ziel der ersten Silvretta E-Auto Rallye
AU100619 / JPG
14.07.2010 | Foto
Silvretta E-Auto Rallye Montafon 2010
Audi e-tron Technikträger: Bei der ersten Silvretta E-Auto Rallye
AU100620 / JPG
14.07.2010 | Foto
Silvretta E-Auto Rallye Montafon 2010
Publikumsmagnet e-tron Technikträger: Audi sorgt bei der ersten Silvretta E-Auto Rallye für aufsehen bei den Zuschauern
AU100621 / JPG
14.07.2010 | Foto
Audi TTS Pikes Peak
Autonom fahrender Audi TTS: Im Herbst planen das VW Electronics Research Lab und die Stanford University diesen selbstfahrenden Audi TTS für Hochgeschwindigkeitsprüfungen am Pikes Peak in Colorado fahren zu lassen.
PP100008 / JPG
14.07.2010 | Foto
Audi TTS Pikes Peak
Autonom fahrender Audi TTS: Im Herbst planen das VW Electronics Research Lab und die Stanford University diesen selbstfahrenden Audi TTS für Hochgeschwindigkeitsprüfungen am Pikes Peak in Colorado fahren zu lassen.
PP100007 / JPG
01.06.2010 | Foto
Challenge Bibendum in Rio de Janeiro
Hoher Besuch bei Audi auf der Challenge Bibendum in Rio de Janeiro, Brasilien: Luiz Inácio Lula da Silva, der brasilianische Staatspräsident, am Steuer und Sergio Cabral, Gouverneur des brasilianischen Bundesstaates Rio de Janeiro, auf dem Beifahrersitz im Elektro-Sportwagen Audi e-tron. Dabei zeigten sich die brasilianischen Politiker beeindruckt von der Leistung von 230 KW (313 PS), der Höchstgeschwindigkeit von über 200 km/h und der Reichweite von 248 Kilometern des Zukunftsmodells.
AU100516 / JPG
01.06.2010 | Foto
Challenge Bibendum in Rio de Janeiro
Hoher Besuch bei Audi auf der Challenge Bibendum in Rio de Janeiro, Brasilien: Luiz Inácio Lula da Silva, der brasilianische Staatspräsident, am Steuer und Sergio Cabral, Gouverneur des brasilianischen Bundesstaates Rio de Janeiro, im Elektro-Sportwagen Audi e-tron. Dabei zeigten sich die brasilianischen Politiker beeindruckt von der Leistung von 230 KW (313 PS), der Höchstgeschwindigkeit von über 200 km/h und der Reichweite von 248 Kilometern des Zukunftsmodells.
AU100515 / JPG