Unternehmen

Fotos

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Vorsprung durch Technik prägt Audi in allen Bereichen der Entwicklung und Produktion von Automobilen. Im neuen Lichtassistenzzentrum von Audi in Ingolstadt entwickeln Ingenieure innovative
AU150137 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Im Aerodynamik- und Aeroakustik-Windkanal (AAWK) können Windgeschwindigkeiten bis zu 300 km/h erzeugt werden. Hier stehen Luftwiderstand und Aeroakustik der Automobile im Fokus.
AU150115 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Im Aerodynamik- und Aeroakustik-Windkanal (AAWK) können Windgeschwindigkeiten bis zu 300 km/h erzeugt werden. Hier stehen Luftwiderstand und Aeroakustik der Automobile im Fokus.
AU150116 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Der Audi R8 LMS ist für den weltweiten Kundensport konzipiert. Er nutzt einen V10-Motor mit 5,2 Liter Hubraum, der bis zu 430 kW (585 PS) leistet. Noch im März 2015 wird er seine ersten Einsätze
AU150117 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Die „elektronische Wagenbegleitkarte“ (eWBK) zeigt auf Monitoren für jedes Auto genau das Bauteil an, das der Mitarbeiter benötigt. Bilder und Farben sorgen für eine rasche und eindeutige Orientierung
AU150120 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Bauscheine aus Papier waren rund 30 Jahre lang Standard in der Produktion. Sämtliche Modell- und Ausstattungsvarianten waren als Kürzel auf dem Blatt abgebildet und dienten den Mitarbeitern als
AU150121 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Im intelligenten Werkzeug sind vier Laser installiert, die bei Abweichungen vom Soll-Wert die Klemmkräfte der vier Ziehhilfen regeln und die Stabilität des Bauteils garantieren.
AU150126 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Der 3D-Drucker fertigt im Laserschmelz-Verfahren Bauteile aus Metall, die aufgrund ihrer komplexen Geometrien mit konventionellen Verfahren kaum oder nicht herstellbar wären. Hier: ein Türinnenteil
AU150129 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Der 3D-Drucker fertigt im Laserschmelz-Verfahren Bauteile aus Metall, die aufgrund ihrer komplexen Geometrien mit konventionellen Verfahren kaum oder nicht herstellbar wären. Hier: Ein Modell eines
AU150130 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Joachim Eipl-Prestel. Leiter Maschinentechnik Ingolstadt.
AU150133 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Der befahrbare unterirdische Lichtkanal ist 120 Metern lang und bietet speziell für das Entwickeln innovativer Lichtlösungen und kamerabasierter Lichtassistenzsysteme neue Möglichkeiten.
AU150135 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
„Window to the World“ kombiniert die virtuelle und physikalische Welt der Fahrzeugkonstruktion auf eine überaus präzise Weise. Das System erlaubt die Projektion von virtuellen 3D Komponenten auf das
AU150138 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Ein Großteil der Fabrikplanung erfolgt heute mit Instrumenten der Virtuellen Realität (VR), die eine zeit- und kosteneffiziente Planung ermöglichen.
AU150139 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Ein Großteil der Fabrikplanung erfolgt heute mit Instrumenten der Virtuellen Realität (VR), die eine zeit- und kosteneffiziente Planung ermöglichen.
AU150140 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Dr. Oliver Riedel. Leiter Planungssteuerung, Informationsprozesse.
AU150141 / JPG
09.03.2015 | Foto
Innovationsforum 2015
Daniel Spindeldreher. Leiter Vorseriencenter Virtuelle Fertigungsprozessabsicherung Gesamtfahrzeug.
AU150142 / JPG