Bologna / Ducati Motor Holding S.P.A. (Italien)

Alle Dokumente

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...
10.03.2014 | Foto
Vorabend der Jahrespressekonferenz 2014
Ducati Desmosedici GP14

Mehr Information unter www.ducatipress.com
Benutzername: Annual_Conference_2014
Passwort: Ducati_Press

AU140206 / JPG
10.03.2014 | Foto
Vorabend der Jahrespressekonferenz 2014
Ducati Desmosedici GP14

Mehr Information unter www.ducatipress.com
Benutzername: Annual_Conference_2014
Passwort: Ducati_Press

AU140207 / JPG
10.03.2014 | Broschüre
DUCATI DESMOSEDICI GP14
PDF
10.03.2014 | Broschüre
2014 DUCATI MONSTER
PDF
12.03.2013 | Foto
Jahrespressekonferenz 2013
Ducati Multistrada 1200 S Touring, Ducati Superbike 1199 Panigale, Ducati Diavel Cromo
AU130047 / JPG
11.03.2013 | Foto
Audi-Konzern (Vorabendevent zur Jahrespressekonferenz 2013)
Hauptsitz
Ducati, der Premiumhersteller für Motorräder, sitzt im italienischen Bologna.

AU130182 / JPG
11.03.2013 | Broschüre
Der Audi-Konzern - Booklet
PDF
20.04.2012 | Foto
Rupert Stadler begrüßt Ducati-Management in Ingolstadt
Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der AUDI AG, und der gesamte Audi Vorstand empfingen heute in Ingolstadt Gabriele del Torchio, CEO Ducati, und das Management der Ducati Motor Holding S.p.A., sowie Andrea Bonomi vom derzeitigen Eigentümer InvestIndustrial. Bei einer Werksführung und einem Rundgang durch die „Schatzkammer“ von Audi Tradition informierte sich die italienische Delegation über das Unternehmen Audi und seine historischen Wurzeln. Weitere Programmpunkte: Eine Probefahrt mit einem Audi R8 Spyder auf dem Testgelände in Neustadt sowie der Eintrag ins goldene Audi-Buch im Audi museum mobile. Ducati gilt weltweit als führende Premiummarke im Motorradbau mit herausragenden Kompetenzen in der Motorenentwicklung und Leichtbauweise. Die AUDI AG übernimmt von der Investindustrial Gruppe den traditionsreichen italienischen Hersteller von Sportmotorrädern Ducati Motor Holding S.p.A. mit Firmensitz in Bologna. Die Übernahme soll schnellstmöglich nach der kartellrechtlichen Freigabe erfolgen. Dem hatten der Aufsichtsrat der AUDI AG und der VOLKSWAGEN AG am 18. April 2012 in Hamburg zugestimmt.
AU120265 / JPG
20.04.2012 | Foto
Rupert Stadler begrüßt Ducati-Management in Ingolstadt
Gabriele del Torchio, CEO Ducati (links) und Rupert Stadler, Vorstandvorsitzender der AUDI AG (rechts), mit einer Ducati 1199 Panigale im Audi museum mobile.
AU120266 / JPG
20.04.2012 | Foto
Rupert Stadler begrüßt Ducati-Management in Ingolstadt
Gabriele del Torchio, CEO Ducati (links) und Rupert Stadler, Vorstandvorsitzender der AUDI AG.
AU120267 / JPG
20.04.2012 | Foto
Rupert Stadler begrüßt Ducati-Management in Ingolstadt
von links: Claudio Domenicali, CEO Ducati, Gabriele del Torchio, CEO Ducati und Rupert Stadler, Vorstandvorsitzender der AUDI AG (rechts), mit einer Ducati 1199 Panigale im Audi museum mobile.
AU120268 / JPG
20.04.2012 | Foto
Rupert Stadler begrüßt Ducati-Management in Ingolstadt
Gabriele del Torchio, CEO Ducati (links) und Rupert Stadler, Vorstandvorsitzender der AUDI AG.
AU120269 / JPG
18.04.2012 | Pressemitteilung
AUDI AG übernimmt Sportmotorradhersteller Ducati Motor Holding S.p.A.
Die AUDI AG übernimmt den traditionsreichen italienischen Hersteller von Sportmotorrädern Ducati Motor Holding S.p.A. mit Firmensitz in Bologna...
PDF