Werkzeugbau

Alle Dokumente

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...
05.02.2014 | Foto
Neue Anlagen für den Audi-Werkzeugbau
Die Mittelfräsmaschine erreicht eine Drehzahl von bis zu 24.000 Umdrehungen pro Minute. Sie kann Bauteile mit einer Größe von maximal 5,5 Quadratmeter bearbeiten.
AU140073 / JPG
05.02.2014 | Foto
Neue Anlagen für den Audi-Werkzeugbau
Die Mittelfräsmaschine kann Bauteile mit einer Größe von maximal 5,5 Quadratmeter bearbeiten. Der auf fünf Achsen schwenkbare Fräskopf ermöglicht eine besonders präzise Bearbeitung der Einzelkomponent
AU140074 / JPG
05.02.2014 | Foto
Neue Anlagen für den Audi-Werkzeugbau
Die hydraulische Presse (rechts) und die servo-mechanische Presse (links) sorgen für noch mehr Präzision bei der Einarbeitung neuer Werkzeuge. Besonders imposant: Die Schließkraft der servo-mechanisch
AU140075 / JPG
05.02.2014 | Foto
Neue Anlagen für den Audi-Werkzeugbau
Die Mittelfräsmaschine erreicht eine Drehzahl von bis zu 24.000 Umdrehungen pro Minute. Sie bearbeitet die Werkzeuge höchst dynamisch und extrem präzise.
AU140076 / JPG
05.02.2014 | Foto
Neue Anlagen für den Audi-Werkzeugbau
Von links nach rechts: Dr. Frank Dreves, Audi-Produktionsvorstand, Peter Mosch, Audi-Gesamtbetriebsratsvorsitzender, und Michael Breme, Leiter Audi-Werkzeugbau, weihten die neuen Pressen und Fräsmasch
AU140089 / JPG
20.03.2013 | Foto
Audi-Werkzeugbau gewinnt Bayerischen Qualitätspreis
Bayerischer Qualitätspreis 2013: Der Audi-Werkzeugbau hat die renommierte Auszeichnung, verliehen vom Bayerischen Wirtschaftsministerium, bereits zum zweiten Mal gewonnen.
Im Bild (von links nach re

AU130276 / JPG
20.03.2013 | Foto
Audi-Werkzeugbau gewinnt Bayerischen Qualitätspreis
Bayerischer Qualitätspreis 2013: Der Audi-Werkzeugbau hat die renommierte Auszeichnung, verliehen vom Bayerischen Wirtschaftsministerium, bereits zum zweiten Mal gewonnen.
Im Bild (von links nach re

AU130277 / JPG