Effizienz-Technologien / ultra

Alle Dokumente

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...
25.08.2014 | Pressemitteilung
Noch mehr Kraft und Effizienz – die neue 48-Volt-Technologie von Audi
Audi wird einen Teil seines Bordnetzes von zwölf auf 48 Volt umstellen. Dies ist ein weiterer Technikbaustein, um neue Technologien ins Auto zu integrieren...
PDF
12.06.2014 | Pressemitteilung
Deutscher Bundestag fährt effiziente Audi ultra-Modelle
Der Fahrdienst des Deutschen Bundestages ergänzt seine Flotte um 66 besonders effiziente Oberklasse-Limousinen...
PDF
02.10.2013 | Foto
Neuer Audi A8: Erstmals Zwölfzylinder mit Effizienztechnologie Cylinder On Demand
An der Spitze der neuen A8-Modellfamilie steht der Audi A8 L W12 mit langem Radstand. Sein Antrieb ist exklusiv – der W12-Benzinmotor leistet 368 kW (500 PS)...
A8L130014 / JPG
10.09.2013 | Pressemitteilung
Audi A3 1.6 TDI ultra: Vielseitiger Sparkünstler
Audi stellt das verbrauchsgünstigste Serienmodell der Marke vor: Der 81 kW (110 PS) starke Audi A3 1.6 TDI ultra verbraucht im Mittel nur 3,2 Liter Diesel auf 100 Kilometer...
PDF
04.08.2013 | Pressemitteilung
Audi A3 1.6 TDI ultra: Vielseitiger Sparkünstler
Audi stellt das verbrauchsgünstigste Serienmodell der Marke vor: Der 81 kW (110 PS) starke Audi A3 1.6 TDI ultra verbraucht im Mittel nur 3,2 Liter Diesel auf 100 Kilometer.
PDF
01.06.2010 | Pressemitteilung
Audi bei der Michelin Challenge Bibendum erfolgreich
Audi ist erfolgreich bei der Michelin Challenge Bibendum 2010 gestartet. Schon zum Auftakt des Forums für nachhaltige Mobilität in Rio de Janeiro hat die Marke mit den Vier Ringen zwei Siege...
PDF
01.06.2010 | Foto
Challenge Bibendum in Rio de Janeiro
Hoher Besuch bei Audi auf der Challenge Bibendum in Rio de Janeiro, Brasilien: Luiz Inácio Lula da Silva, der brasilianische Staatspräsident, am Steuer und Sergio Cabral, Gouverneur des brasilianischen Bundesstaates Rio de Janeiro, auf dem Beifahrersitz im Elektro-Sportwagen Audi e-tron. Dabei zeigten sich die brasilianischen Politiker beeindruckt von der Leistung von 230 KW (313 PS), der Höchstgeschwindigkeit von über 200 km/h und der Reichweite von 248 Kilometern des Zukunftsmodells.
AU100516 / JPG
01.06.2010 | Foto
Challenge Bibendum in Rio de Janeiro
Hoher Besuch bei Audi auf der Challenge Bibendum in Rio de Janeiro, Brasilien: Luiz Inácio Lula da Silva, der brasilianische Staatspräsident, am Steuer und Sergio Cabral, Gouverneur des brasilianischen Bundesstaates Rio de Janeiro, im Elektro-Sportwagen Audi e-tron. Dabei zeigten sich die brasilianischen Politiker beeindruckt von der Leistung von 230 KW (313 PS), der Höchstgeschwindigkeit von über 200 km/h und der Reichweite von 248 Kilometern des Zukunftsmodells.
AU100515 / JPG
01.06.2010 | Foto
Challenge Bibendum in Rio de Janeiro
Hoher Besuch bei Audi auf der Challenge Bibendum in Rio de Janeriro, Brasilien: Luiz Inácio Lula da Silva, der brasilianische Staatspräsident (links).
AU100517 / JPG
01.06.2010 | Foto
Challenge Bibendum in Rio de Janeiro
Hoher Besuch bei Audi auf der Challenge Bibendum in Rio de Janeiro, Brasilien: Luiz Inácio Lula da Silva, der brasilianische Staatspräsident, am Steuer und Sergio Cabral, Gouverneur des brasilianischen Bundesstaates Rio de Janeiro, auf dem Beifahrersitz im Elektro-Sportwagen Audi e-tron. Dabei zeigten sich die brasilianischen Politiker beeindruckt von der Leistung von 230 KW (313 PS), der Höchstgeschwindigkeit von über 200 km/h und der Reichweite von 248 Kilometern des Zukunftsmodells.
AU100518 / JPG
01.06.2010 | Foto
Challenge Bibendum in Rio de Janeiro
Der Elektro-Sportwagen Audi e-tron wurde mit dem Designpreis ausgezeichnet.
AU100520 / JPG
01.06.2010 | Foto
Challenge Bibendum in Rio de Janeiro
Hoher Besuch bei Audi auf der Challenge Bibendum in Rio de Janeriro, Brasilien: Luiz Inácio Lula da Silva, der brasilianische Staatspräsident (links).
AU100521 / JPG