Tradition

Alle Dokumente

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...
16.09.2012 | Foto
Audi Tradition beim Goodwood Revival
Vorbei an Start und Ziel beim Goodwood Revival, in Front der Auto Union Typ D Doppelkompressor.
HI120063 / JPG
16.09.2012 | Foto
Audi Tradition beim Goodwood Revival
Familienereignis Goodwood Revival mit historischem Kinderwagen vor historischem Auto Union Rennwagen.
HI120064 / JPG
16.09.2012 | Foto
Audi Tradition beim Goodwood Revival
Die Silberpfeil-Box beim Goodwood Revival wurde am Original beim Großen Preis der Schweiz in Bern nachempfunden. Im Vordergrund der Auto Union Typ C.
HI120065 / JPG
16.09.2012 | Foto
Audi Tradition beim Goodwood Revival
Smart: Formel 1 Legende Jacky Ickx im zeitgenössischen Outfit bevor er in einen der Auto Union Rennwagen stieg.
HI120066 / JPG
16.09.2012 | Foto
Audi Tradition beim Goodwood Revival
Seit 1939 erstmals wieder waren neun Silberpfeile auf der gleichen Rennstrecke. In Front der Auto Union Typ A vor zwei Mercedes-Wagen und dem Auto Union Typ C.
HI120067 / JPG
16.09.2012 | Foto
Audi Tradition beim Goodwood Revival
Der fünffache Le Mans-Sieger Frank Biela pilotierte den Auto Union Typ C. Mit so einem Wagen gewann Bernd Rosemeyer vor exakt 75 Jahren den ersten britischen Grand Prix überhaupt.
HI120068 / JPG
16.09.2012 | Foto
Audi Tradition beim Goodwood Revival
Pink Floyd-Drummer Nick Mason hat auch ganz junge Fans. Mason fuhr einen der beiden Auto Union Typ D Doppelkompressor.
HI120069 / JPG
11.09.2012 | Pressemitteilung
Audi Tradition in Goodwood: Revival der Silberpfeil-Ära
Audi Tradition bringt der Rennlegende Bernd Rosemeyer zu Ehren vier Auto Union Silberpfeile zum Goodwood Revival (14. bis 16. September) nach Südengland...
PDF
11.09.2012 | Foto
Audi Tradition in Goodwood: Revival der Silberpfeil-Ära
Die letzte Siegerehrung des Bernd Rosemeyer: Vor 75 Jahren, im Oktober 1937, gewann der berühmte Pilot der Auto Union den Großen Preis von England.
HI120055 / JPG
11.09.2012 | Foto
Audi Tradition in Goodwood: Revival der Silberpfeil-Ära
Die Ruhe vor dem Start: Pink Floyd-Drummer Nick Mason und der Auto Union Typ C von 1936.
HI120056 / JPG
11.09.2012 | Foto
Audi Tradition in Goodwood: Revival der Silberpfeil-Ära
Beim Goodwood Revival zeigt Audi Tradition erstmalig den Auto Union Typ D Doppelkompressor von 1939, der vor wenigen Monaten erworben werden konnte.
HI120057 / JPG
11.09.2012 | Foto
Audi Tradition in Goodwood: Revival der Silberpfeil-Ära
Nach Monaco jetzt Goodwood: Formel 1-Ikone Jacky Ickx im Auto Union Typ C, in dem Bernd Rosemeyer seine Siege feierte.
HI120058 / JPG
10.08.2012 | Pressemitteilung
Heimgekehrt: Letzter Auto Union Silberpfeil Typ D Doppelkompressor wieder bei Audi
„Das ist einer der emotionalsten Momente in der Historienarbeit der AUDI AG – für uns hat sich eine Klammer geschlossen“, betont Thomas Frank, Leiter Audi Tradition...
PDF
10.08.2012 | Foto
Heimgekehrt: Letzter Auto Union Silberpfeil Typ D Doppelkompressor wieder bei Audi
Einer der schönsten Rennwagen der Motorsportgeschichte: Der Auto Union Typ D Doppelkompressor-Rennwagen von 1939 ist wieder bei der AUDI AG.
HI120051 / JPG
10.08.2012 | Foto
Heimgekehrt: Letzter Auto Union Silberpfeil Typ D Doppelkompressor wieder bei Audi
Das markanteste Detail am Auto Union Typ D in der Version von 1939 ist die Hutze im Heck. Die wurde gedengelt, um darunter Platz für den zweiten Kompressor zu schaffen. Durch diese Aufstockung steigerte sich die PS-Zahl von 420 auf 485.
HI120052 / JPG
10.08.2012 | Foto
Heimgekehrt: Letzter Auto Union Silberpfeil Typ D Doppelkompressor wieder bei Audi
Zeitloses, atemberaubendes Design: 485 PS stark, 330 Stundenkilometer schnell. Der Auto Union Typ D Doppelkompressor gewann 1939 die Großen Preise von Frankreich und Jugoslawien.
HI120053 / JPG
10.08.2012 | Foto
Heimgekehrt: Letzter Auto Union Silberpfeil Typ D Doppelkompressor wieder bei Audi
Vor über 70 Jahren entstanden, vor 67 Jahren in die ehemalige UdSSR abtransportiert, verschollen, vergessen und jetzt wieder zu Audi heimgekehrt: Die beiden Auto Union Typ D von 1938 (Hintergrund) und 1939.
HI120054 / JPG
07.08.2012 | Pressemitteilung
DTM-Geschichte im Audi museum mobile
Das Audi museum mobile zeigt in der Ausstellung „Gute Zeiten“ mehr als zwanzig Jahre DTM-Geschichte für Audi...
PDF
07.08.2012 | Foto
DTM-Geschichte im Audi museum mobile
2011 ging der DTM-Titel an Audi. Das Siegerauto wird in der neuen Sonderausstellung „Gute Zeiten“ präsentiert.
HI120050 / JPG
01.07.2012 | Foto
Audi Tradition beim Goodwood Festival of Speed
Die Stimmung macht´s: Strohballen und die Legenden des Motorsports - dafür steht das Goodwood Festival of Speed in England. Hier der Audi Sport Quattro S1.
HI120049 / JPG
01.07.2012 | Foto
Audi Tradition beim Goodwood Festival of Speed
Die Nummer 1 aus Le Mans war auch in Goodwood ganz vorne: Bei der weltgrössten historischen Motorsportveranstaltung machte der Audi R18 e-tron quattro eine blendende Figur.
HI120045 / JPG
01.07.2012 | Foto
Audi Tradition beim Goodwood Festival of Speed
Ein Kindheitstraum ging in Erfüllung: Le Mans-Sieger Andre Lotterer durfte im englischen Goodwood auch mal im Audi Sport quattro S1 eine Tour fahren.
HI120046 / JPG
01.07.2012 | Foto
Audi Tradition beim Goodwood Festival of Speed
Eines der absoluten Highlights im Mekka des historischen Motorsports: Die über 150 000 Zuschauer, die 2012 nach Goodwood kamen, beklatschten heftig den Audi Sport Quattro S1.
HI120047 / JPG