Veranstaltungen

Fotos

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...
10.04.2015 | Foto
„Nach oben offen“: Audi mit Cabrios auf Techno Classica
1935 stand der Audi Front 225 Roadster auf der Internationalen Automobilausstellung in Berlin. In Essen zeigt Audi Tradition einen originalgetreuen Nachbau.
HI150008 / JPG
10.04.2015 | Foto
„Nach oben offen“: Audi mit Cabrios auf Techno Classica
Vor 50 Jahren lief der letzte Auto Union 1000 Sp Roadster vom Band. Nur 1.640 Stück wurden gebaut.
HI150009 / JPG
10.04.2015 | Foto
„Nach oben offen“: Audi mit Cabrios auf Techno Classica
NSU-Chefkonstrukteur Walter William Moore (rechts) brachte den englischen Rennfahrer Tom Bullus mit nach Deutschland. Nach seinen großen Erfolgen im Jahr 1930 auf der NSU 500 SSR nannten Insider die
HI150010 / JPG
26.02.2015 | Foto
Oldtimersaison 2015 mit Audi Tradition
Vor fünfzig Jahren besann sich die damalige Auto Union GmbH wieder des Namens Audi: In mehreren Motorvarianten kam der erste Viertakter nach dem Zweiten Weltkrieg heraus – der leistungsstärkste war
HI150005 / JPG
26.02.2015 | Foto
Oldtimersaison 2015 mit Audi Tradition
Eine Armada, die die Deutsche Tourenwagen Meisterschaft (DTM) 1990 aufwirbeln sollte: Mit dem Audi V8 gelang Audi vor 25 Jahren der erste DTM-Triumph.
HI150006 / JPG
26.07.2014 | Foto
Audi Rallye-Ikonen beim Eifel Rallye Festival 2014
Mit zwei Ikonen seiner Audi-Rallye-Geschichte reiste Audi Tradition zum Eifel Rallye Festival nach Daun: Der Audi Sport quattro Rallye (links) und der Audi Rallye quattro A2, beide aus dem Jahre 1984,
HI140052 / JPG
26.07.2014 | Foto
Audi Rallye-Ikonen beim Eifel Rallye Festival 2014
Besonderes Jubiläum in Daun: Stig Blomqvist, vor 30 Jahren Rallye-Weltmeister.
HI140053 / JPG
26.07.2014 | Foto
Audi Rallye-Ikonen beim Eifel Rallye Festival 2014
Besonderes Jubiläum in Daun: Harald Demuth, vor 30 Jahren Deutscher Rallye-Meister.
HI140054 / JPG
26.07.2014 | Foto
Audi Rallye-Ikonen beim Eifel Rallye Festival 2014
Volle Konzentration am Start zur Sonderprüfung: Harald Demuth im Audi Sport quattro Rallye.
HI140055 / JPG
26.07.2014 | Foto
Audi Rallye-Ikonen beim Eifel Rallye Festival 2014
Mit über 35 000 Zuschauern unterstrich das Eifel Rallye Festival in Daun einmal mehr, dass es die größte deutsche Motorsport-Veranstaltung dieser Art ist. Im Vordergrund: Stig Blomqvist im Audi Rallye
HI140056 / JPG
26.07.2014 | Foto
Audi Rallye-Ikonen beim Eifel Rallye Festival 2014
Vorsicht, der Weltmeister kommt: Stig Blomqvist hebt im Audi Rallye quattro A2 von 1984 auch schon mal ab.
HI140057 / JPG
26.07.2014 | Foto
Audi Rallye-Ikonen beim Eifel Rallye Festival 2014
Für die Zuschauer ist auf den Sonderprüfungen einiges geboten: Der Audi Rallye quattro A2 zum Beispiel bei der Wasser-Durchfahrt.
HI140058 / JPG
26.07.2014 | Foto
Audi Rallye-Ikonen beim Eifel Rallye Festival 2014
Durch die Kurve gepfeilt und dann weiter: Harald Demuth im sogenannten "Kurzen", dem Audi Sport quattro Rallye.
HI140059 / JPG
23.07.2014 | Foto
Audi Rallye-Ikonen beim Eifel Rallye Festival 2014
Ingolstadt, 23. Juli 2014
30 000 Zuschauer werden insgesamt erwartet, wenn sich ab morgen die historische Rallye-Szene zum Eifel Rallye Festival in Daun trifft (24. – 26. Juli 2014). Daun ist das deutsche Mekka für all die Fan

HI140013 / JPG
28.06.2014 | Foto
Goodwood Festival of Speed
Mit drei herausragenden Vertretern seiner Unternehmensgeschichte war Audi Tradition am Wochenende beim Goodwood Festival of Speed am Start: Audi Typ C "Alpensieger", Auto Union Rennwagen Typ D Doppelk
HI140032 / JPG
28.06.2014 | Foto
Goodwood Festival of Speed
Zwei Audi-Fahrer, acht Le Mans-Siege: André Lotterer (rechts), der aktuelle Sieger des berühmtesten Langstreckenrennens der Welt, zusammen mit Frank Biela (fünffacher Le Mans-Sieger) vor dem Audi 90 q
HI140033 / JPG
28.06.2014 | Foto
Goodwood Festival of Speed
Hatte im Audi 90 quattro IMSA GTO eine Menge Spaß: Le Mans-Sieger André Lotterer.
HI140034 / JPG
28.06.2014 | Foto
Goodwood Festival of Speed
"Running up the hill", herrschaftlich und stilecht: Der Audi Typ C "Alpensieger" mit dem die Marke Audi vor 100 Jahren den ersten motorsportlichen Erfolg feierte.
HI140035 / JPG
28.06.2014 | Foto
Goodwood Festival of Speed
Ein Klassiker beim Goodwood Festival of Speed: Der Auto Union Typ D aus dem Jahre 1939, gefahren vom fünffachen Le Mans-Gewinner Frank Biela.
HI140036 / JPG
28.06.2014 | Foto
Goodwood Festival of Speed
Vor 25 Jahren startete der Audi 90 quattro IMSA GTO in der US-amerikanischen IMSA-Serie, dieses Wochenende beim Goodwood Festival of Speed.
HI140037 / JPG
28.06.2014 | Foto
Goodwood Festival of Speed
Um die Mauer am Ende der Strecke in Goodwood kann es eng werden: Kein Problem für André Lotterer im Audi 90 quattro IMSA GTO.
HI140038 / JPG
28.06.2014 | Foto
Goodwood Festival of Speed
180 000 Zuschauer in Goodwood erfreuten sich am Le Mans-Siegerauto Audi R18 e-tron quattro, gefahren von André Lotterer, der vor wenigen Wochen in Frankreich siegte.


HI140039 / JPG