Audi museum mobile

Alle Dokumente

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...
28.03.2013 | Foto
Mit Audi Tradition international unterwegs
Schon 1981 und 1982 war Hannu Mikkola bei der Lombard RAC Rallye der Schnellste. 1983 gelang ihm dann auch der Fahrer-Weltmeister-Titel.
HI130006 / JPG
08.03.2013 | Pressemitteilung
I like it: Fans bestimmen nächste Audi-Sonderausstellung
30 Automobile aus dem Fundus von Audi Tradition stehen zur Auswahl, elf davon finden den Weg ins Audi museum mobile Ingolstadt. Die Audi-Fans gestalten via Facebook die nächste Sonderausstellung...
PDF
10.08.2012 | Pressemitteilung
Heimgekehrt: Letzter Auto Union Silberpfeil Typ D Doppelkompressor wieder bei Audi
„Das ist einer der emotionalsten Momente in der Historienarbeit der AUDI AG – für uns hat sich eine Klammer geschlossen“, betont Thomas Frank, Leiter Audi Tradition...
PDF
10.08.2012 | Foto
Heimgekehrt: Letzter Auto Union Silberpfeil Typ D Doppelkompressor wieder bei Audi
Einer der schönsten Rennwagen der Motorsportgeschichte: Der Auto Union Typ D Doppelkompressor-Rennwagen von 1939 ist wieder bei der AUDI AG.
HI120051 / JPG
10.08.2012 | Foto
Heimgekehrt: Letzter Auto Union Silberpfeil Typ D Doppelkompressor wieder bei Audi
Das markanteste Detail am Auto Union Typ D in der Version von 1939 ist die Hutze im Heck. Die wurde gedengelt, um darunter Platz für den zweiten Kompressor zu schaffen. Durch diese Aufstockung steigerte sich die PS-Zahl von 420 auf 485.
HI120052 / JPG
10.08.2012 | Foto
Heimgekehrt: Letzter Auto Union Silberpfeil Typ D Doppelkompressor wieder bei Audi
Zeitloses, atemberaubendes Design: 485 PS stark, 330 Stundenkilometer schnell. Der Auto Union Typ D Doppelkompressor gewann 1939 die Großen Preise von Frankreich und Jugoslawien.
HI120053 / JPG
10.08.2012 | Foto
Heimgekehrt: Letzter Auto Union Silberpfeil Typ D Doppelkompressor wieder bei Audi
Vor über 70 Jahren entstanden, vor 67 Jahren in die ehemalige UdSSR abtransportiert, verschollen, vergessen und jetzt wieder zu Audi heimgekehrt: Die beiden Auto Union Typ D von 1938 (Hintergrund) und 1939.
HI120054 / JPG
07.08.2012 | Pressemitteilung
DTM-Geschichte im Audi museum mobile
Das Audi museum mobile zeigt in der Ausstellung „Gute Zeiten“ mehr als zwanzig Jahre DTM-Geschichte für Audi...
PDF
07.08.2012 | Foto
DTM-Geschichte im Audi museum mobile
2011 ging der DTM-Titel an Audi. Das Siegerauto wird in der neuen Sonderausstellung „Gute Zeiten“ präsentiert.
HI120050 / JPG
10.11.2011 | Pressemitteilung
Mit Audi Tradition ein Jahr lang auf Weltreise
„Welten entdecken mit Audi Tradition“: Unter dieser Überschrift steht der Kalender der Audi Tradition für das Jahr 2012. 13 verschiedene historische Automobile aus der mehr als hundertjährigen...
PDF
10.11.2011 | Foto
Mit Audi Tradition ein Jahr lang auf Weltreise
Jeder, der die Mille Miglia einmal fuhr, sehnt diesen Moment herbei: Bei Nacht durch Rom, hin zum Petersdom im Vatikan, um im Oldtimer diesen einmaligen Augenblick auszukosten.
HI110063 / JPG
10.11.2011 | Foto
Mit Audi Tradition ein Jahr lang auf Weltreise
Brasilianische DKW unter der weltberühmten Christus-Statue von Rio de Janeiro: In den 1950er und 1960er Jahren wurden in Brasilien in Lizenz DKW gebaut, wie der DKW Fissore (links) oder der DKW Belcar.
HI110062 / JPG
10.11.2011 | Foto
Mit Audi Tradition ein Jahr lang auf Weltreise
Die Wiederentdeckung des „Letzten Horch“: So fand sich das einmalige Auto auf einem Schrottplatz in Texas/USA.
HI110061 / JPG
10.11.2011 | Foto
Mit Audi Tradition ein Jahr lang auf Weltreise
Historische Autos im Zentrum grandioser Landschafts- und Stadtaufnahmen: Der Kalender „Welten entdecken mit Audi Tradition“ bietet dem Betrachter Monat für Monat Augenschmaus für das kommenden Jahr 2012.
HI110060 / JPG
06.09.2011 | Pressemitteilung
61 Motorräder im Audi museum mobile
Der Legende nach war ein Motorrad der Auslöser dafür, dass August Horch ebenfalls motorisierte Fahrzeuge bauen wollte: Als Hildebrandt & Wolfmüller Ende des 19. Jahrhunderts das erste...
PDF
06.09.2011 | Foto
61 Motorräder im Audi museum mobile
Ein Bild aus einer anderen Zeit: Die DKW RT 125 gilt als das meistkopierteste Motorrad der Welt.
HI110049 / JPG
06.09.2011 | Foto
61 Motorräder im Audi museum mobile
Auf der NSU Delphin III raste Wilhelm Herz 1956 auf einem Salzsee im US-Bundesstaat Utah mit 339 km/H zum Geschwindigkeits-Weltrekord.
HI110050 / JPG
06.09.2011 | Foto
61 Motorräder im Audi museum mobile
Was für ein Schub: Mit 1200 ccm gab es 1966 kaum ein stärkeres Motorrad als die Münch Mammut.
HI110051 / JPG