Foto

Audi A6 hybrid für den Fuhrpark des Bayerischen Wirtschaftministeriums

20.03.2012

Audi A6 hybrid für den Fuhrpark des Bayerischen Wirtschaftministeriums
Bild-Nr.AU120226 RechteVerwendung für Pressezwecke honorarfrei

Ingolstadt, 20. März 2012

Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil nahm heute bei Audi im Kundencenter in Ingolstadt den ersten Audi A6 hybrid für den Fuhrpark des Bayerischen Wirtschaftsministeriums entgegen. „Wir freuen uns, mit dem Audi A6 hybrid den ersten Hybrid-Dienstwagen in der Flotte des bayerischen Wirtschaftsministeriums zu wissen“, sagt Michael-Julius Renz, Leiter Vertrieb Deutschland der AUDI AG, bei der Fahrzeugübergabe. „Der A6 hybrid vereint innovativen Leichtbau mit effizienter Antriebstechnologie und unterstreicht damit unser Versprechen ‚Vorsprung durch Technik‘.“ Audi steht beim Thema Elektromobilität für kompromisslose, ganzheitliche Konzepte, die maximalen Kundennutzen bieten. Der Antriebsstrang des Audi A6 hybrid kombiniert die Leistung des 2.0 -TFSI-Benziners mit der des Elektromotors. Hieraus resultiert eine Systemleistung von 180 kW/245 PS. Gespeist wird der Elektromotor von einer 1,3 kWh leichten Lithium-Ionen-Batterie, die ein rein elektrisches Fahren von bis zu drei Kilometer ermöglicht. Das Parallel-Hybrid-Konzept (Elektro- und Verbrennungsmotor wirken einzeln oder gemeinsam auf den Antriebsstrang) verbindet hervorragende Anfahr- und Beschleunigungsleistungen mit effizienter, rein elektrischer und emissionsarmer Fahrweise. Mit dem Audi Q5 hybrid quattro, dem Audi A6 hybrid und dem Audi A8 hybrid ist Audi der erste Premiumhersteller, der Hybridfahrzeuge mit Lithium-Ionen-Technologie in der Mittel- und Oberklasse anbietet.


Verbrauchsangaben Audi A6 2.0 TFSI hybrid, 180kW, tiptronic:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,2; CO2-Emission kombiniert in g/km: 145


Verfügbare Bildgrößen

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...
JPG Small
595 px × 421 px, 72 dpi, 220 KB
JPG Medium
293 mm × 207 mm, 304 dpi, 1.95 MB
JPG Large
414 mm × 293 mm, 304 dpi, 2.47 MB