Foto

Audi-Umweltstiftung unterstützt Projekt „Zentrum-Nachhaltigkeit-Wald“

25.01.2013

Audi-Umweltstiftung unterstützt Projekt „Zentrum-Nachhaltigkeit-Wald“
Bild-Nr.AU130019 RechteVerwendung für Pressezwecke honorarfrei

Handthal, 25. Januar 2013

Wie lassen sich Wälder nachhaltig und umweltgerecht bewirtschaften? Wie kann man Natur- und Artenvielfalt schützen? Antworten auf diese Fragen liefert das „Zentrum-Nachhaltigkeit-Wald“ im Steigerwald. Ab sofort fördert die Audi Stiftung für Umwelt GmbH das vom Freistaat Bayern initiierte Zentrum. Vertreter der Audi-Umweltstiftung, des Trägervereins Zentrum-Nachhaltigkeit-Wald im Steigerwald e. V. und der Initiative Artenschutz in Franken unterzeichneten heute in Handthal einen Kooperationsvertrag. Die Stiftung wird sich dort über einen Zeitraum von fünf Jahren mit eigenen Projekten engagieren, im ersten Schritt mit einem Betrag von € 100.000.
Auf über 1.000 Quadratmetern können Besucher den Lebensraum Wald aktiv erleben – beispielsweise in der Dauerausstellung „Erlebbarer Baum“. Hier werden natürliche Kreisläufe wie die Fotosynthese mit innovativer und multimedialer Technik veranschaulicht. Fünf weitere Projekte Module sind geplant.
Die Förderung des Zentrums-Nachhaltigkeit-Wald ist das dritte von sich inhaltlich ergänzenden Projekten der Audi Stiftung für Umwelt in der Region. Sie unterstützt bereits das „Klassenzimmer Natur“ im Umweltzentrum Breitengüßbach und das Umweltbildungsprojekt „Die letzten Dohlenkolonien Bayerns“.

Dr. Dagobert Achatz (links), Geschäftsführer der Audi Stiftung für Umwelt GmbH, und Stephan Thierfelder, Projektleiter des Zentrums-Nachhaltigkeit-Wald und Bereichsleiter im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Verfügbare Bildgrößen

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...
JPG Small
595 px × 380 px, 72 dpi, 216 KB
JPG Medium
207 mm × 132 mm, 304 dpi, 764 KB
JPG Large
414 mm × 264 mm, 304 dpi, 3.23 MB