Foto

Le Mans Sieger am Audi Standort Neckarsulm

02.07.2013

Le Mans Sieger am Audi Standort Neckarsulm
Bild-Nr.AU130701 RechteVerwendung für Pressezwecke honorarfrei

Neckarsulm, 2. Juli 2013

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Audi Standort Neckarsulm konnten heute die Sieger von Le Mans hautnah erleben. Bei einer Demo-Fahrt durch das Werk drehte Loïc Duval (F) mit dem Audi R18 e-tron quattro einige Runden vor rund 5.500 begeisterten Audianern. Mit von der Partie war auch Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich und der Leiter der Neckarsulmer Sportmotorenentwicklung Ulrich Baretzky. Zum zweiten Mal in Folge hat Audi mit einem Hybrid-Rennwagen die 24 Stunden von Le Mans gewonnen und damit seine einzigartige Erfolgsstory beim bedeutendsten Langstrecken-Rennen der Welt fortgeschrieben. Den damit zwölften Audi Sieg seit 1999 in Le Mans holte das Team im Audi R18 e-tron quattro mit der Nummer 2 von Loïc Duval (F), Tom Kristensen (DK) und Allan McNish (GB) Maßgeblichen Anteil daran hatten auch das Team der Neckarsulmer Rennmotorenentwicklung. Seit mehr als 18 Jahren gab es keinen Motorschaden mehr mit einem in Neckarsulm entwickelten Rennmotor.

Die Beschäftigten des Audi Standorts Neckarsulm feierten den zwölften Le Mans-Sieg für die Marke mit den Vier Ringen mit einer Fahrt durch das Werk. V.l. Norbert Rank, Betriebsratsvorsitzender Neckarsulm, Dr. Wolfgang Ullrich, Audi-Motorsportchef und Fahrer Loïc Duval (F) umringt von Audianern am Audi R18 e-tron quattro.

Verfügbare Bildgrößen

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...
JPG Small
595 px × 397 px, 72 dpi, 163 KB
JPG Medium
293 mm × 195 mm, 304 dpi, 1.99 MB
JPG Large
414 mm × 276 mm, 304 dpi, 4.62 MB