Foto

Großes Finale der Audi Sommerkonzerte 2013

29.07.2013

Großes Finale der Audi Sommerkonzerte 2013
Bild-Nr.AK130180 RechteVerwendung für Pressezwecke honorarfrei

Ingolstadt, 29. Juli 2013

Mit lateinamerikanischer Lebensfreude hat das Teresa Carreño Youth Orchestra aus Venezuela einen furiosen Schlussakkord bei den Audi Sommerkonzerten 2013 gesetzt. Das Publikum im Ingolstädter Festsaal feierte die jungen Musikerinnen und Musiker mit stürmischem Beifall. Die Bilanz des vierwöchigen Klassik-Festivals überzeugt: Rund 27.000 Zuschauer besuchten die 17 Veranstaltungen in Ingolstadt, Eichstätt, Neuburg und Schloss Leitheim.

Die rund 150 jungen Talente des venezolanischen „El Sistema“-Orchesters kamen zum traditionellen Gastspiel der Salzburger Festspiele an die Donau. Unter der Leitung der Dirigenten Diego Matheuz und Christian Vásquez begeisterte das Orchester mit Werken von Bartók und Tschaikowsky. Neben dem fulminanten Abschlusskonzert zählten vor allem die Auftritte von Tenor Klaus Florian Vogt, Cellist Jan Vogler und den Geigern David Garrett und Maxim Vengerov zu den diesjährigen Höhepunkten. Die beliebte Kinderkonzertreihe „Horch mal!“ hat Audi mit drei Veranstaltungen fortgesetzt. Besonderer Publikumsmagnet waren die beiden Konzertabende des Klassik Open Air-Wochenendes. Rund 18.000 Zuschauer kamen zum Auftritt der Audi Bläserphilharmonie und zur „Noche Latina“ in den Klenzepark. Insgesamt waren neun Konzerte ausverkauft, darunter auch das des Multipercussionisten Martin Grubinger.

Verfügbare Bildgrößen

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...
JPG Small
595 px × 397 px, 72 dpi, 101 KB
JPG Medium
293 mm × 195 mm, 304 dpi, 2.90 MB
JPG Large
414 mm × 276 mm, 304 dpi, 8.51 MB