Foto

Ausstellung im Audi museum mobile verlängert

27.11.2013

Ausstellung im Audi museum mobile verlängert
Bild-Nr.HI130033 RechteVerwendung für Pressezwecke honorarfrei

Ingolstadt, 27. November 2013

Die Sonderausstellung „Home of quattro“ im Audi museum mobile in Ingolstadt wird bis 21. Februar 2014 verlängert. „Der Publikumserfolg übertrifft unsere Erwartungen bei weitem“, erklärt der Leiter von Audi Tradition, Thomas Frank. „30 Jahre Sport quattro“ feiert der Automobilhersteller dieses Jahr und präsentiert den Serienwagen in fünf Farben sowie die legendären Rallyeausführungen in einmaliger Konstellation. Die Ausstellung zeigt neben den legendären Rallye-Boliden das auf dem Pariser Automobilsalon 2010 vorgestellte Showcar Audi quattro concept. Als ein Highlight der Präsentation hat sich die Installation der Designer Tim John und Martin Schmitz entpuppt, die bisher ausschließlich auf der Designmesse Miami/Basel zu sehen war. Mit Liebe zum Detail gestalteten die Künstler Meilensteine der quattro-Geschichte im Scherenschnittstil. Darunter sind beispielswiese der legendäre Werbespot von 1986, in dem ein Audi 100 CS quattro eine Skischanze hinauffährt oder Walter Röhrls spektakulärer Sieg beim Bergrennen am Pikes Peak im Jahr 1987.
Das Audi museum mobile ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Das 2010 erstmals vorgestellte Showcar Audi quattro concept präsentiert sich vor der prominenten Design-Installation im Scherenschnittstil.

Verfügbare Bildgrößen

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...
JPG Small
595 px × 343 px, 72 dpi, 71 KB
JPG Medium
293 mm × 168 mm, 304 dpi, 1.21 MB
JPG Large
414 mm × 238 mm, 304 dpi, 3.16 MB