Basisinformation

Ingostadt, 31.01.2013

Audi City in London und weltweit

Die weltweit erste Audi City eröffnet in unmittelbarer Nähe des Londoner Piccadilly Circus. Sie bietet auf zwei Ebenen 690 m2 Fläche und Platz für drei Ausstellungs-fahrzeuge. Im Hintergrund der Multitouch-Tables und Powerwalls arbeiten 17 Hoch-leistungsrechner und drei Server.

Im Erdgeschoss befinden sich vier Multitouch-Tables von je 32 Zoll Diagonale. Sie kommunizieren mit vier Powerwall-Modulen, die sich auch per Gestensteuerung bedienen lassen. Jedes Modul ist ? wie der Raum ? 2,67 Meter hoch und 4,60 Meter breit und arbeitet mit mehr als zwei Millionen Bildpunkten. Zusammen bedecken die Module rund 50 m2 Fläche an zwei Wänden. Ein großer Tisch mit Materialmustern komplettiert die Ausstattung des Erdgeschosses. Im Untergeschoss befinden sich zwei Customer Private Lounges für persönliche Beratungsgespräche, jede von ihnen mit einem eigenen Multitouch-Table und einer kleineren Powerwall. Zusätzlich gibt es eine Über-gabestelle für die Fahrzeugauslieferung.

Anfang 2013 eröffnet die zweite Audi City in Peking, die bespielte Powerwall-Fläche misst dort sogar über 90 m2. Weitere Standorte werden in den kommenden Jahren folgen, etwa in Berlin, Shanghai, Paris, Rom, Barcelona, Moskau oder New York.

Audi City dient der Marke mit den Vier Ringen auch als eine Art Testlabor für Service- und Technik-Innovationen: Viele von ihnen, wie etwa die Powerwall, könnten bald ergänzend in die klassischen Händlerbetriebe einziehen. Für das Mobilitätsangebot der Zukunft werden die Ladengeschäfte ebenfalls eine wichtige Rolle spielen ? etwa als prominenter Vertriebsstandort für neue Mobilitätskonzepte, E-Automobile oder deren Verbindung. Audi City wird neue Formen der Mobilität dort erlebbar machen, wo sie zum Einsatz kommen ? in der Stadt.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Basisinformation "Audi City"
(PDF, 118 KB)