Basisinformation

Neckarsulm, 08.07.2013

Audi Sport customer racing
Der Siegertyp von Audi

Die Motorsport-Profis von Audi Sport customer racing halten für Kundenteams zwei schnelle Autos bereit – den R8 LMS ultra und den TT RS in seiner Renn-version. Seit Monaten fährt der große GT-Rennsportwagen von Sieg zu Sieg.

Der Audi R8 LMS ultra blickt auf eine große Erfolgsgeschichte zurück. Schon von 2009 bis 2011 hat sein Vorgängermodell R8 LMS 13 internationale Titel geholt, in der vergangenen Saison kamen fünf neue Meisterschaften hinzu. 2012 errang kein Wettbewerber mehr GT-Siege als Audi. 18 Erfolge schmücken die Bilanz, darunter vier bei harten Langstreckenrennen: den 24-Stunden-Rennen am Nürburgring, in Spa und Zolder sowie dem 12-Stunden-Rennen im australischen Bathurst.

Für die Saison 2013 sind ein Dutzend neue Audi R8 LMS ultra entstanden, damit wächst die Gesamtzahl aller jemals gebauten R8 GT-Rennautos auf 120. Der Rennwagen hat eine Reihe von Verbesserungen erhalten; sie betreffen die Aerodynamik, die Anlenkpunkte der vorderen Achsaufhängung und die Räder. Bei den Auftaktrennen der FIA GT Series in Nogaro (Frankreich) und Zolder (Belgien) hat der R8 LMS ultra, den das Belgian Audi Club Team WRT einsetzt, auf Anhieb zwei Siege geholt.

Der Kundensport mit dem R8 LMS ist ein internationales Business. 2012 hat Audi in China den R8 LMS Cup ins Leben gerufen – wegen des großen Erfolgs expandiert die Marken-Rennserie jetzt auch nach Südkorea, Malaysia und Macau. Die Serie umfasst zwölf Läufe, das Feld mehr als 20 Autos. Einige davon sind mit prominenten Fahrern wie der Ex-DTM-Pilotin Rahel Frey und dem chinesischen Piloten Congfu Cheng besetzt. Zugleich engagiert sich Audi Sport in Nordamerika. Hier ist der überarbeitete Audi R8 GRAND-AM im Januar 2013 gleich stark in die neue Saison gestartet – mit dem Sieg in der GT-Kategorie bei den 24 Stunden von Daytona.

Audi Sport customer racing unterstützt seine Kundenteams weltweit – das Teile-lager umfasst 4.650 Positionen, im vergangenen Jahr gingen 47.862 Teile in 817 Lieferungen an 42 Kunden. Abseits des regulären Rennbetriebs können Audi-Kunden Trainingskurse mit dem R8 LMS ultra buchen; das dreistufige Programm führt bis zu Renneinsätzen auf dem Nürburgring.

Seit 2011 flankiert der TT RS die Kundensport-Aktivitäten. Der kompakte Rennwagen ist speziell auf die Klasse SP4T der VLN Langstreckenmeisterschaft zugeschnitten – er ist ein Spezialist für die Nürburgring-Nordschleife. Der aus der Serie stammende Fünfzylinder-Turbo leistet 280 kW (380 PS); der Fahrer betätigt das Renngetriebe sequenziell. Der Antrieb erfolgt über die Vorderachse – dank ihrer aufwendigen Kinematik und der effizienten Aerodynamik hat der TT RS eine hervor-ragende Traktion und ein angenehmes Handling.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Audi Sport customer racing - Der Siegertyp von Audi
(PDF, 132 KB)