Basisinformation

Ingolstadt/Győr, 22.05.2014

Geschichte der Audi Motor Hungaria Kft.

1993
Die AUDI HUNGARIA MOTOR Kft. wird als hundertprozentige Tochtergesellschaft der AUDI AG gegründet.
Im Dezember 1993 startet die Vorserienproduktion.

1994
Start der Serienfertigung der Vierzylinder-Motoren;
offizielle Eröffnung des Motorenwerks.

1997
Start der Serienproduktion der V6-Motorenfertigung;
Start der Serienproduktion der V8-Motorenfertigung.

1998
Aufbau einer Kurbelwellen- und Pleuel-Bearbeitungslinie;
Start der Automobilmontage mit dem Audi TT Coupé*.

1999
Serienanlauf der Montage des Audi TT Roadster*.

2000
Start der Fertigung von Dieselmotoren mit Pumpe-Düse-Technik.

2001
Das Motorenentwicklungszentrum wird eröffnet. Dieses Zentrum unterstützt die Motorenproduktion mit serienbegleitenden Entwicklungsaktivitäten.
Die Montage der Modelle Audi A3* und Audi S3* startet in Győr. Diese Modelle werden bei Audi Hungaria bis 2003 montiert.

2005
Im Juni 2005 wird der zehnmillionste Motor bei Audi Hungaria gefertigt. Der Motor wird in einen Audi TT eingebaut, der speziell für seinen Einsatz als Polizeifahrzeug ausgerüstet ist.
Der Werkzeugbau der AUDI HUNGARIA MOTOR Kft. entsteht.

2007
Start der Montage des Audi A3 Cabriolet*.
Anlauf der Serienproduktion der Vierzylinder-Common-Rail-Dieselmotoren.
Start der Serienproduktion der Zehnzylinder-BiTurbo-Motoren.

2008 
Start der Serienproduktion der Zwölfzylinder-TDI-Motoren.

2010  
Eröffnung des Motoren-Anlaufcenters.
Start der Montage des Audi RS 3 Sportback*.
Entscheidung über den Ausbau des Werks zu einer vollwertigen Automobilproduktion.

2011
Im April wird der 20-millionste Motor produziert.
Das Unternehmen feiert im Juli 2011 die Grundsteinlegung für die Werkerweiterung.
Die Bauarbeiten für das neue Werk laufen auf Hochtouren.

2012
Das Unternehmen feiert im Mai 2012 das Richtfest des neuen Automobilwerks.
Im Juni 2012 wird der zweimillionste V6-TDI-Motor produziert.
Im November startet die Serienfertigung der neuen
1,2- und 1,4-Liter-Vier-Zylinder-Motoren.
Im Dezember 2012 wird der 500.000ste V8-TDI-Motor produziert.

2013
Im Juni 2013 eröffnet Audi Hungaria das erweiterte Werk.
Zugleich startet dort die Serienproduktion der Audi A3 Limousine*
und des Audi A3 Cabriolet.
Im September stellt das Unternehmen den 10.000sten Mitarbeiter ein.
Im November 2013 feiert Audi Hungaria ein Doppeljubiläum: der
25-millionste Motor fährt im 500.000sten Audi TT vom Band.

* Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie der Auflistung im letzten Kapitel der Basisinformation

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

AUDI HUNGARIA MOTOR Kft. - Basisinformation
(PDF, 316 KB)