Pressemitteilung

Ingolstadt, 04.03.2009

AUDI AG: Ehrung für Prof. Dr. Peter Kirchberg

  • Goldener Kolben 2009
  • Forum für Fahrzeugtechnik überreicht Auszeichnung

Prof. Dr. Peter Kirchberg

Professor Dr. Peter Kirchberg, Historiker der AUDI AG, erhielt auf der Bremen Classic Motorshow den „Goldenen Kolben 2009“ durch das Forum für Fahrzeugtechnik.

Diese jährlich vergebene Auszeichnung erhielt Prof. Kirchberg „…für sein beispielhaftes Engagement in der Vermittlung der Fahrzeug-, Motorsport- und Verkehrsgeschichte sowie für seine sorgfältige Recherche und Dokumentierung historischer Sachverhalte. Zu seinen besonderen Verdiensten zählen seine Arbeiten zur Geschichte der sächsischen Automobilindustrie“, so das Forum für Fahrzeugtechnik.

Prof. Peter Kirchberg wurde vor allem bekannt durch zahlreiche Publikationen, besonders durch die Bücher „Grand Prix Report Auto Union 1934 -1939“, „Plaste, Blech und Planwirtschaft. Die Geschichte des Automobilbaus in der DDR“ sowie „Horch. Typen, Technik, Modelle“. Sein jüngstes Werk „Audi Automobile 1909 bis 1940“, das er zusammen mit Ralf Hornung verfasst hat, erscheint im März 2009. Seit 1992 arbeitet Prof. Kirchberg für die AUDI AG als Berater in der Traditionspflege und Unternehmensgeschichte.

Das 2001 von Automobil- und Motorradhistorikern gegründete Forum für Fahrzeuggeschichte verleiht den „Goldenen Kolben“ bereits seit 2006 im Rahmen der Bremen Classic Motorshow. Die Ehrung gilt Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise um die Automobilgeschichte verdient gemacht haben und ist die einzige dieser Art in Deutschland.

2009 wird die von August Horch am 16. Juli 1909 gegründete Marke Audi 100 Jahre alt. Das Audi Markenzeichen der Vier Ringe symbolisiert die Marken Audi, DKW, Horch und Wanderer, die 1932 in der Auto Union zusammengefasst wurden. Die Auto Union und NSU fusionierten 1969 und prägten die Entwicklung des Automobils maßgeblich. 1985 schließlich wurde aus der Audi NSU Auto Union AG die AUDI AG. Seit vielen Jahren pflegt und präsentiert die Audi Tradition zusammen mit den Traditionsgesellschaften Auto Union GmbH und NSU GmbH die umfangreiche und weit verzweigte Audi Historie. Das Audi museum mobile im Audi Forum Ingolstadt ist täglich von Montag bis Sonntag zwischen 09.00 und 18.00 Uhr geöffnet. Das August Horch Museum Zwickau ist von Dienstag bis Sonntag von 9.30 bis 17.00 Uhr geöffnet.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

AUDI AG: Ehrung für Prof. Dr. Peter Kirchberg
(PDF, 37 KB)