Pressemitteilung

Audi News Internationale Automobilausstellung (IAA) Frankfurt 2009

Ingolstadt, 15.09.2009

Der Audi S5 Sportback – Sportlichkeit mit besonderer Eleganz

  • Kompressor und FSI-Direkteinspritzung als starkes Technik-Duo
  • 245 kW (333 PS), 440 Nm Drehmoment und eine vorbildliche Effizienz
  • S tronic und quattro-Antrieb Serie, quattro mit Sportdifferenzial auf Wunsch

Audi S5 Sportback

Das Kürzel S steht für Sport und zugleich für hohe Effizienz – typisch Audi. Der S5 Sportback ist das Topmodell der neuen Sportback-Baureihe. Ein hocheffizienter Kompressor-V6 mit 245 kW (333 PS) treibt das fünftürige Coupé an. Zur Kraftübertragung dienen die Siebengang S tronic und der quattro-Antrieb, auf Wunsch liefert Audi das innovative Sportdifferenzial mit.

Als Antrieb des Audi S5 Sportback dient ein Dreiliter-V6, bei dem ein mechanisch angetriebener Kompressor die Aufladung besorgt. Der Lader sitzt im 90 Grad-V der Zylinderbänke und baut bis zu 0,8 bar Druck auf. Zwei nachgeschaltete Ladeluftkühler senken die Temperatur der verdichteten Ansaugluft ab und verbessern so die Füllung der Brennräume.

Der Sechszylinder, der 2.995 cm3 Hubraum aufbietet, steht stellvertretend für die Audi-Philosophie, dass sich Performance und Effizienz nicht ausschließen, sondern bestens ergänzen. Sein Drehmoment beträgt zwischen 2.900 und 5.300 1/min konstant satte 440 Nm. Er beschleunigt den S5 Sportback in nur 5,4 Sekunden von null auf 100 km/h (vorläufiger Wert) und verleiht ihm eine Spitze von elektronisch begrenzten 250 km/h. Das spontane Ansprechen, der mächtige Schub und der sonore Sound vermitteln ein faszinierendes Fahrerlebnis. Im Mittel verbraucht der Kompressor-V6 jedoch lediglich 9,7 Liter Kraftstoff pro 100 km (vorläufiger Wert) – ein Top-Wert in dieser Leistungsklasse.

Auch die Kraftübertragungstechnologie unterstreicht die Spitzenstellung des S5 Sportback. Das Topmodell rollt serienmäßig mit dem Siebengang Doppel­kupplungsgetriebe S tronic und dem permanenten Allradantrieb quattro, leicht heckbetont ausgelegt, vom Band.

Auf Wunsch liefert Audi das Sportdifferenzial mit – das Highend-Hinterachsgetriebe verschiebt die Kräfte an der Hinterachse je nach Bedarf variabel zwischen den Rädern und steigert so die Dynamik und die Stabilität weiter.

Der Audi S5 Sportback hat ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk. Auf den 18-Zoll-Aluminium-Gussrädern im S-Design, optional sind Räder bis 20 Zoll erhältlich, sind Reifen im Format 245/40 aufgezogen, die schwarzen Bremssättel tragen vorn S5-Embleme. Die geschwindigkeitsabhängige Lenkung servotronic ist ebenfalls Serie und die Dynamiklenkung als Option erhältlich, eine Domstrebe versteift den Vorderwagen zusätzlich.

Auch optisch tragen eine ganze Reihe von Features zur sportlichen Differenzierung bei. Das Frontblade und der Diffusor, der Singleframe-Grill, die Lufteinlässe, die Schwellerleiste, die Abrisskante am Heck und die Abgasanlage, die in vier Endrohre mündet, präsentieren sich im speziellen Design; die Gehäuse der Außenspiegel glänzen in Aluminiumoptik und Xenon plus-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht und Heckleuchten in LED-Technik sind Serie.

Im Interieur betonen elektrisch verstellbare S-Sportsitze mit Bezügen aus Seidennappa, ein schwarzer oder silberner Innenhimmel sowie Dekoreinlagen in gebürstetem Aluminium den dynamischen Stil des Topmodells. Die Zeiger im Kombiinstrument sind weiß beleuchtet, das farbige Fahrerinformationssystem präsentiert beim Start das S5-Logo. Ein Multifunktions-Sportlederlenkrad mit Schaltwippen in Aluminiumoptik und ein Sportwählhebel für die S tronic unter­streichen die sportliche Linie dieses Modells. Die Einstiegsleisten, der Schlüssel, das Lenkrad und die Instrumente sind mit S5-Badges gekennzeichnet.

Auf Wunsch stehen die luxuriösen Klimakomfortsitze zur Wahl. Die Bezüge sind in schwarz, braun und in drei zweifarbigen Kombinationen zu bekommen. Bei den Dekoreinlagen sind die Materialien Carbon, Birkemaserholz und Edelstahlgewebe im Angebot. Die Metallstruktur aus unzähligen Stahlfäden fühlt sich leicht rau an – ein außergewöhnlicher haptischer Eindruck.

Der Audi S5 Sportback rollt im Frühling 2010 zu den Händlern in Deutschland. Sein Grundpreis liegt bei 57.900 Euro.

Die angegebenen Ausstattungen und Daten beziehen sich auf das in Deutschland angebotene Modellprogramm. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Der Audi S5 Sportback – Sportlichkeit mit besonderer Eleganz
(PDF, 112 KB)