Pressemitteilung

Ingolstadt, 02.02.2011

Audi begleitet Basketballer des FC Bayern auf ihrem Weg nach oben

  • Neue Partnerschaft zwischen der Audi Region Süd und dem ambitionierten Zweitligisten aus München
  • Erster gemeinsamer Auftritt am 20. Februar in der Olympiahalle
  • Audi unterstützt Fußballer des FC Bayern bereits seit 2002

Thomas Günther, Uli Hoeneß, Bernd Rauch und Dirk Bauermann.

Mit dem Aufstieg in die erste Liga haben sich die Basketballer des FC Bayern München ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Ab sofort wissen sie dabei einen starken Partner an ihrer Seite: Über die Audi Region Süd unterstützt Audi die Korbjäger aus der Landeshauptstadt. Der erste gemeinsame Auftritt ist für das Heimspiel am 20. Februar in der Olympiahalle geplant.

Schon der Austragungsort der Partie gegen die s.Oliver Baskets aus Würzburg zeigt, welche Popularität der Basketballsport in München inzwischen genießt: Weil die Eissporthalle regelmäßig ausverkauft ist, weichen die Bayern für das Spitzenspiel der zweiten Liga in die benachbarte Olympiahalle aus. Gegen den Rivalen aus Unterfranken will die Mannschaft um Cheftrainer Dirk Bauermann den nächsten Schritt in Richtung Aufstieg machen.

Ab sofort begleitet Audi über seine Region Süd die Basketballer auf ihrem Weg. Mit den Vier Ringen auf LED-Banden, verschiedenen Kommunikationsmitteln und einer Fahrzeugpräsentation wird die neue Partnerschaft in der Olympiahalle zum ersten Mal sichtbar. Die Intention beider Partner ist es, in München eine weitere spektakuläre Sportart zu etablieren, die die Zuschauer begeistert. Im Fußball sind Audi und der FC Bayern schon seit 2002 gemeinsam am Ball. Darüber hinaus engagiert sich der Automobilhersteller bereits im Golf-, Winter- und Segelsport sowie als Partner der deutschen Olympioniken.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Audi begleitet Basketballer des FC Bayern
(PDF, 28 KB)