Pressemitteilung

Ingolstadt, 14.07.2011

Manuel Neuer besucht Audi bei der DTM

  • DTM-Show-Event im Olympiastadion
  • Hochkarätige Profis aus Fußball, Ski und Segelsport zu Gast
  • Turnier für Fans am Audi-Design-Kicker

Audi wird bei der mit Spannung erwarteten DTM-Premiere in München am kommenden Wochenende mit prominenten Gästen aus anderen sportlichen Disziplinen und vielen weiteren Attraktionen hohe Anziehungskraft ausüben.

Hochkarätige Gäste: Fußball-Nationaltorwart Manuel Neuer vom FC Bayern München besucht Audi am Sonntag im Olympiastadion. Auch Riesenslalom-Weltmeisterin Katy Hölzl und Riesenslalom-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg lassen sich die DTM aus erster Hand erklären.

Fußball-Turnier für Fans: Zehn Tage nach der DTM findet in der Münchener Allianz Arena der Audi Cup statt. Für das Fußball-Turnier am 26. und 27. Juli wirbt ein Audi A1 in den Farben des FC Bayern München. Am Audi Fantreff können die Zuschauer sogar selbst bei einem Fußball-Turnier aktiv werden: Ein Audi-Design-Tischkicker in Audi-Cup-Branding steht für flinke Hände bereit.

Gegenbesuch: Nachdem Martin Tomczyk und Miguel Molina bei der Kieler Woche an Bord einer Yacht aus dem Audi MedCup waren, empfangen sie nun zwei erfolgreiche Profi-Segler. Flavio Marazzi, Sieger der Kieler Woche 2011, und Tim Kröger, Skipper des Audi-Teams „A dream comes true“, begleiten den Einsatz der beiden Rennsportler in München hautnah.

Marathon-Läufer unter Sprintern: Direkt neben der Audi VIP-Lounge steht das Original-Siegerfahrzeug der 24 Stunden von Le Mans 2011. Neben dem Audi R18 TDI, mit dem Marcel Fässler, André Lotterer und Benoît Tréluyer im Juni gewonnen haben, wird auch der prunkvolle Pokal ausgestellt.

Siegertypen aus der Vergangenheit: Die World of Race Cars präsentiert den Fans in München viele automobile Höhepunkte von damals und heute. Audi ist gleich mit vier Modellen dabei: Ein Audi Sport quattro S1 von 1985 repräsentiert die Rallye-Generation. Mit dem Audi V8 quattro errang Hans-Joachim Stuck 1990 den ersten DTM-Titel für Audi. Der Audi A4 quattro von 1996 steht für die höchst erfolgreiche Supertourenwagen-Epoche der Marke. Der Audi R8 LMS schließlich ist mit bislang 92 Siegen im Kundensport ein Erfolgstyp der Neuzeit.

Erlebnis erster Klasse: Handelsbetriebe und Kunden von Audi werden beim Audi Drive Away mit 20 neuen Modellen durchs Olympiastadion fahren. Mit dabei: ein Audi TT Coupé und ein Audi TT RS, ein Audi S3, ein RS 3, zwei Audi A5 Coupé, zwei Audi A5 Sportback, elf Audi A7 und ein R8.



DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Manuel Neuer besucht Audi bei der DTM
(PDF, 149 KB)