Pressemitteilung

Ingolstadt, 10.05.2012

Das neue Audi-Umweltmagazin: Schritt für Schritt zum CO2-neutralen Standort

  • Dialoge-Reihe stellt Engagement in Sachen Umwelt- und Ressourcenschonung vor
  • Produktionsvorstand Frank Dreves: „Wir haben der Zukunft ein Versprechen gegeben.“
  • Vielfältige Beispiele für gelebte Verantwortung

Das neue Audi-Umweltmagazin: Schritt für Schritt zum CO2-neutralen Standort.

Der Umweltschutz bei Audi hat viele Gesichter: angefangen von Wärmerädern, die Hallen temperieren, über Fertigungsanlagen, die Energie rekuperieren, bis hin zu ‚grünen‘ Zügen, die Audi-Modelle zum Verladehafen bringen. All das sind große und kleine Maßnahmen, die zusammen auf ein wichtiges Ziel einzahlen – den CO2-neutralen Standort. Die zweite Auflage des Umweltmagazins in der Reihe ‚Dialoge‘ zeigt mit verblüffenden Geschichten und lebendigen Bildern, wie sich der Automobilhersteller seiner Verantwortung zur Umwelt- und Ressourcenschonung stellt. Die AUDI AG veröffentlicht das neue Magazin zur Hauptversammlung 2012.

„Wir haben der Zukunft ein Versprechen gegeben,“ betont Audi-Produktions­vorstand Frank Dreves: „Mit dem bewussten Einsatz von Rohstoffen und Energie gehen wir Schritt für Schritt den Weg zum CO2-neutralen Standort, denn die Mobilität der Zukunft muss CO2-neutral sein – nicht nur die Antriebe unserer Automobile, sondern auch deren Produktion.“

Um Autos zu fertigen, wird es immer Energie brauchen. Wie dies mit Hilfe kreativer Ideen der Mitarbeiter auf ökologische Weise gelingt, zeigen vielfältige Beispiele auf mehr als 140 Magazinseiten. In vielen Bereichen geht Audi dabei neue Wege, erforscht neue Technologien und blickt immer wieder über den eigenen Tellerrand.

Dabei stehen genau die Menschen im Mittelpunkt, die Tag für Tag daran arbeiten, das Ziel der CO2-neutralen Mobilität zu erreichen. „Ökologische Verantwortung ist nicht Sache eines Einzelnen“, unterstreicht Dreves: „Wir alle müssen sie ernst nehmen – wir alle müssen Umweltschutz verstehen und leben.“

Mit seiner Bildsprache zeigt das Magazin deshalb stets die Verbindung von modernen Produktionstechnologien und den Mitarbeitern, die als kreative Köpfe mit ihrer Leistung dahinter stehen. Das großzügig und klar strukturierte Layout verweist auf das Wesentliche. Als spannende, multimediale Ergänzung zu den Geschichten setzt das Magazin auf Videos – aus statischen Bildern werden bewegte Szenen.

Ein Glossar erklärt anschaulich komplexe Begriffe. Der faktenorientierte Anhang fasst die Umweltpolitik und das breite Engagement von Audi in Sachen Umwelt- und Ressourcenschonung zusammen: von den Leitlinien des Unternehmens bis zu den vielfältigen Beispielen aus allen Bereichen.

Die interaktive Online-Version des Magazins ist unter www.dialoge.audi.de
abrufbar.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Das neue Audi-Umweltmagazin: Schritt für Schritt zum...
(PDF, 79 KB)