Pressemitteilung

Ingolstadt, 22.05.2012

Audi startet sportlich in die German Open

  • Audi präsentiert zum fünften Mal die UniCredit Ladies German Open
  • Zehn Teilnehmerinnen fahren mit Audi Cabrios durch die Turnierwoche
  • Ab Donnerstag geht es um einen Audi A5 und einen Audi R8 Spyder

Audi ist sportlich in die UniCredit Ladies German Open gestartet, die vom 24. bis 27. Mai im Golfpark Gut Häusern ausgetragen und bereits zum fünften Mal von dem Ingolstädter Autobauer präsentiert werden. Seit heute sind zehn ausgewählte Proetten in Audi A5 Cabrios unterwegs, morgen beginnt dann mit dem ProAm-Turnier die Action auf dem Grün.

Frisch gewaschen glänzen sie in der Sonne: das Audi A5 Cabriolet als Hauptgewinn für die Siegerin und der Audi R8 Spyder im Wert von mehr als € 160.000 als „Hole-in-one“-Preis für den perfekten Schlag am 15. Loch. 120 Teilnehmerinnen, darunter deutsche Hoffnungen wie Sandra Gal, Anja Monke oder Caroline Masson, spielen um die wertvollen Preise. Die Siegerin der beiden Vorjahre, Diana Luna, ist ebenso am Start wie Laura Davies, die das Turnier 2010 gewann und als langjähriger Audi-Fan einen RS 5 für die Dauer des Turniers zur Verfügung gestellt bekommt.

Zehn weitere Proetten fahren mit einem A5 Cabrio durch die Turnierwoche: Melissa Reid, Helen Alfredsson, Sophie Gustafson, Diana Luna, Stephanie Kirchmayr, Jade Schaeffer, Lee-Anne Pace, Anja Monke, Tania Elosegui und Sandra Gal. „Wir freuen uns, dass die Spielerinnen mit unseren Modellen auch neben dem Grün sportlich unterwegs sind“, sagt Dr. Hans-Peter Kleebinder, Leiter Marketing Deutschland der AUDI AG. „Mit unserem umfangreichen Engagement für Zuschauer und Sportlerinnen sowie den beiden Fahrzeugen möchten wir den Stellenwert unterstreichen, den die Ladies German Open bei Audi genießen.“

Das Programm der Marke ist vielfältig: Audi stattet den Shuttle-Service mit 25 hochwertigen Fahrzeugen aus und präsentiert sich während der Turnierwoche mit einem eigenen Golf-Terminal auf dem Gelände. Neben einer Auswahl aktueller Modelle erwartet die Besucher hier die tägliche Interviewrunde „Audi Golf News“ mit den SPORT1-Moderatoren Sascha Bandermann und Oliver Schwesinger. Fahreindrücke können die Spielerinnen bei einer Audi driving experience sammeln, die bei ihrer Premiere im Vorjahr sehr gut angenommen wurde. VIP-Gäste haben während des gesamten Turniers die Möglichkeit zu Probefahrten – zur Verfügung stehen A1 Sportback, S5 Cabriolet, Q3, A6 allroad, Q7, A7 und A8. Auf dem Platz geht es schon am Mittwoch los: In einem ProAm-Turnier treffen prominente Gäste auf Amateure, Proetten und die Gewinnerin des Audi Ladies Cup.

Die Ladies German Open sind ein Höhepunkt im umfangreichen Golf-Engagement der AUDI AG, das sich auch 2012 sowohl auf den Profi- als auch auf den Amateursport erstreckt. So ist das Unternehmen zum zweiten Mal Co-Sponsor und offizieller Fahrzeugpartner der Berenberg Bank Masters, die Ende Juni im Golfclub Wörthsee vor den Toren Münchens ausgetragen werden.

Für Amateure startete im April die 22. Saison des Audi quattro Cup, der sich zu einer der beliebtesten Turnierserien weltweit entwickelt hat. 2011 nahmen knapp 80.000 Spieler aus mehr als 50 Nationen teil. In diesem Jahr geht es in den Qualifikationsturnieren, die auf Einladung regionaler Audi-Partner als „Vierer mit Auswahldrive“ ausgetragen werden, zunächst um die Teilnahme am Deutschlandfinale am Scharmützelsee und dann am Weltfinale in Südafrika.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Audi startet sportlich in die German Open
(PDF, 152 KB)