Pressemitteilung

Ingolstadt, 20.11.2012

Modellauto-Börse im Audi Forum Ingolstadt

  • Etwa 100 Aussteller bieten Miniaturen, Literatur und Pins
  • Limitiertes Sondermodell: A3 in Pink
  • NSU Quickly Moped im Maßstab 1:10 bei Leserwahl auf Platz 1

Ein Fest für jeden Modellauto-Sammler: die Börse am Audi Forum Ingolstadt.

Audi Tradition veranstaltet zusammen mit dem Modellautoclub Ingolstadt die 19. Modellautobörse in Ingolstadt. Am Sonntag, 25. November 2012, werden wieder etwa 3.000 Besucher erwartet, wenn sich die Tore des Kunden Centers am Audi Forum von 10 bis 16 Uhr öffnen. Der Eintritt ist frei.

In guter Tradition wird es auch dieses Jahr das begehrte Sondermodell des Modellautoclubs in der auffallenden Farbe Pink sowie den „Börsen-Pin“ geben. 777 Exemplare des neuen A3 im Maßstab 1:87 warten auf die Modellauto-Enthusiasten. Der Erlös des Verkaufs geht erneut einem wohltätigen Zweck zu. Die Ingolstädter Börse zählt zu den größten ihrer Art in Deutschland. Etwa 100 Aussteller sind mit ihren Preziosen vertreten und laden Sammler und Fans ein, an ihren Ständen zu stöbern. Das breit gefächerte Angebot umfasst Modellautos aller Marken, Automobil-Literatur und Pins.

Ein frisch gekröntes Schmuckstück bietet Audi Tradition am eigenen Stand an: Das NSU Quickly Moped im Maßstab 1:10 räumte bei der Leserwahl der Fachzeitschrift „Modell Fahrzeug“ am vergangenen Donnerstag den ersten Preis in der Kategorie „Zweiräder“ ab. Grund genug für die Traditionsabteilung, dem prämierten Modell das Original-Moped aus dem Jahr 1955 in 1:1 zur Seite zu stellen. Der neu erschienene Wandkalender 2013 von Audi Tradition mit dem Titel „Forever Young“ komplettiert zusammen mit Büchern, DVDs und Anstecknadeln aus der Unternehmensgeschichte das Sortiment.

Der Museumsladen, der Audi Shop und die Gastronomie am Audi Forum Ingolstadt sind für Besucher geöffnet.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Modellauto-Börse im Audi Forum Ingolstadt
(PDF, 183 KB)