Pressemitteilung

Ingolstadt/Changchun, 07.01.2013

AUDI AG: 2012 erstmals mehr als 400.000 Autos in China ausgeliefert

  • Auslieferungen steigen auf 405.838 Einheiten (plus 29,6 Prozent)
  • Vertriebsvorstand Luca de Meo: „Audi baut Abstand zu Premium-Wettbewerbern und Marktführerschaft in China deutlich aus“

Audi Produktion in Changchun, China

Audi hat im vergangenen Jahr einen neuen Rekord auf dem chinesischen Markt aufgestellt: Erstmals übertrafen die Auslieferungen in China und Hongkong die Marke von 400.000 Automobilen – im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 29,6 Prozent.

„Im Jahr 2012 haben wir die Erfolgsgeschichte in unserem größten Absatzmarkt weiter fortgeschrieben“, sagt Luca de Meo, Vorstand für Vertrieb und Marketing der AUDI AG: „Mit diesem Rekordergebnis bauen wir unseren Abstand zu den Premium-Wettbewerbern und unsere Marktführerschaft in China deutlich aus.“

Die in Changchun produzierten Modellreihen A4 L, A6 L und Q5 erzielten mit 322.700 Auslieferungen einen neuen Höchstwert. Das entspricht einem Plus von 28,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Audi Q5 verbuchte mit 89.488 Auslieferungen einen Zuwachs von 64,9 Prozent. Auch der A6 L erreichte im Jahr des Modellwechsels einen neuen Rekord: 132.872 Kunden entschieden sich für die meistverkaufte Businesslimousine Chinas (plus 17,3 Prozent). Die Langversion des A4 erzielte mit 100.340 verkauften Einheiten ein Absatzplus von 18,7 Prozent. Alle drei lokal gefertigten Modelle sind Marktführer in ihren Segmenten.

Das Absatzvolumen der importierten Audi-Automobile legte um 36,2 Prozent auf 83.138 zu. Besonders erfolgreich waren der Audi Q7 mit 21.360 verkauften Einheiten (plus 10 Prozent) und der Audi A8 (inkl. S8) mit 18.857 Auslieferungen (plus 51,7 Prozent). Der seit Mitte des Jahres verfügbare Kompakt-SUV Audi Q3 startete mit positiver Kundenresonanz und insgesamt 2.145 Auslieferungen in den Markt.

Auch das Händlernetz wurde im vergangenen Jahr landesweit deutlich ausgebaut. So wuchs die Zahl der Standorte um 60 auf rund 290 Betriebe in mehr als 130 Städten – mehr als eine Neueröffnung pro Woche.

Audi blickt zuversichtlich ins Jubiläumsjahr 2013: Das Unternehmen wird in diesem Jahr gemeinsam mit dem Joint Venture-Partner FAW „25 Jahre Audi in China“ feiern. Zudem stehen weitere Markteinführungen an, wie die des lokal produzierten Audi Q3. Ende des Jahres startet die Automobilfertigung am neuen Standort in Foshan/Südchina.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

AUDI AG: 2012 erstmals mehr als 400.000 Autos in China...
(PDF, 79 KB)