Pressemitteilung

Ingolstadt, 15.02.2013

Der Audi-Pulsschlag in Echtzeit

  • Digitale Tafel zeigt den Takt der Audi-Produktion
  • Blickfang für Besucher und Reisende an der Nordfassade des Werks
  • Werkleiter Peter Kössler: „Neuer Unternehmensauftritt will Faszination der Automobilproduktion vermitteln.“

Auf über 500 Quadratmetern Fläche zeigt eine digitale Tafel am Audi A3-Karosseriebau, welches Modell für welches Land in diesem Moment vom Band läuft.

„Pulsschlag Audi“: Alle 30 Sekunden verlässt ein neues Automobil die Produktion des Werks Ingolstadt, rund 2.500 pro Tag. Touristen, Reisende und Besucher können diesen Takt in Echtzeit nun miterleben. Auf über 500 Quadratmetern Fläche zeigt eine digitale Tafel am Audi A3-Karosseriebau, welches Modell für welches Land in diesem Moment vom Band läuft.

„Wir möchten den zahlreichen Autofahrern und Bahnreisenden signalisieren, was im Werk passiert, und hoffen, dass dieses Live-Erlebnis die Menschen interessiert und fasziniert“, sagt Audi-Werkleiter Peter Kössler. „Der Karosseriebau für den neuen Audi A3 ist der derzeit modernste seiner Art weltweit und sichert damit unseren Vorsprung durch Technik“, so Kössler.

Der neue Markenauftritt am Standort Ingolstadt ist Teil eines übergreifenden Konzepts für alle Audi-Produktionsstandorte. Ziel ist mehr Transparenz und Austausch mit der Öffentlichkeit. Audi Ingolstadt hat tagtäglich eine Vielfalt an Begegnungen. Dazu gehören Besucher, Neuwagenabholer, Dienstleister und Zulieferer, Mitarbeiter und Menschen aus der Region. Da die Tafel von der Umgehungsstraße und der ICE-Trasse München-Nürnberg gut sichtbar ist, erreicht der Audi-Puls auch Durchreisende.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Der Audi-Pulsschlag in Echtzeit
(PDF, 73 KB)