Pressemitteilung

Ingolstadt, 05.03.2013

Audi präsentiert UniCredit Ladies German Open auch 2013

  • Weltklasse-Golferinnen auf Gut Häusern (30.05.–02.06.2013)
  • Audi Q5 für die Siegerin der UniCredit Ladies German Open
  • Audi R8 Spyder als „Hole-in-one“-Preis an Loch 15

Anne-Lise Caudal

Audi präsentiert auch 2013 das jährliche Treffen der internationalen Spitzen-Golferinnen in Deutschland. Bereits zum sechsten Mal ist die Marke mit den Vier Ringen Presenting Sponsor der UniCredit Ladies German Open. Die zur European Ladies Tour zählende Veranstaltung findet vom 30. Mai bis zum 2. Juni im Golfpark Gut Häusern statt. Den Siegerscheck kann die Gewinnerin in diesem Jahr mit einem brandneuen Audi Q5 vom Platz fahren.

Für zehn der 126 Starterinnen beginnt das mit 350.000 Euro dotierte Turnier schon vor dem ersten Abschlag mit einem Highlight. „Es ist schon Tradition, dass wir ausgewählten Teilnehmerinnen für die Turnierwoche ein Automobil zur Verfügung stellen“, sagt Markus Siebrecht, Leiter Marketing Deutschland der AUDI AG. „Nach den Audi A5 Cabriolets im Vorjahr lernen die Spielerinnen diesmal in einem Audi Q3 die Vorzüge unserer SUV-Modelle mit quattro-Antrieb kennen.“

Abschlagen, pitchen, putten – die Dame, die im Verlauf der vier Spieltage ihr Repertoire am besten zu nutzen weiß, darf sich nicht nur auf die Siegprämie des Veranstalters freuen: Audi schenkt der Gewinnerin einen Q5. Den Siegerpreis des Vorjahres, ein Audi A5 Cabrio, hatte die Französin Anne-Lise Caudal erst im Stechen gewonnen.

Ein besonderes Highlight für jede Golferin und jeden Golfer ist ein sogenannter „Hole-in-one“, also ein Ball, der mit nur einem Schwung vom Abschlag ins Loch befördert wird. So einen „Kunstschlag“ auf der 15. Bahn im Golfpark Gut Häusern, einem 156 Meter langen und von Wasserhindernissen flankierten Par-3-Loch, prämiert Audi in diesem Jahr mit einem R8 Spyder im Wert von mehr als 160.000 Euro. „Diese wertvollen Preise unterstreichen den Stellenwert, den die Ladies German Open im Golf-Programm der AUDI AG genießen“, erklärt Markus Siebrecht.
Zum Engagement der Automobilmarke gehört auch 2013 die Ausstattung des Shuttle-Service. Audi stellt dem Veranstalter dafür 25 Autos zur Verfügung. Außerdem präsentiert sich Audi während des Turniers mit einem Golf-Terminal auf dem Gelände. Neben einer Auswahl aktueller Modelle erwarten die Besucher dort tägliche Interviewrunden mit den Spielerinnen.

Das Golf-Engagement der AUDI AG erstreckt sich auch in diesem Jahr nicht nur auf den Profisport. So startet in diesen Tagen die 23. Saison des Audi quattro Cup für Amateure. 2012 nahmen mehr als 80.000 Spieler aus rund 50 Nationen an 824 Qualifikationsturnieren um den Einzug in das Weltfinale in Südafrika teil. Insgesamt starteten bisher bereits weit mehr als eine Million Golfer beim Audi quattro Cup. Auch in diesem Jahr laden regionale Audi-Partner wieder zu den nationalen Qualifikationsturnieren ein, die als „Vierer mit Auswahldrive“ gespielt werden. Das Deutschlandfinale findet im September im Golfresort Berlin Scharmützelsee statt. Die besten nationalen Amateurteams treffen sich vom 7. bis 11. Oktober zum Weltfinale direkt an der Küste des Pazifischen Ozeans im Trump National Golf Club bei Los Angeles.

Bereits im neunten Jahr unterstützt Audi darüber hinaus die Turnierserie Süddeutsche Zeitung Business Golf Cup, das erste Turnier 2013 beginnt am 5. Juni auf der Anlage des Wittelsbacher Golfclubs. Audi ist seit 2008 auch offizieller Hauptsponsor des 600.000 Mitglieder starken Deutschen Golf Verbandes und hat diese Partnerschaft bereits bis zum Jahr 2015 verlängert.

– Ende –
DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Audi präsentiert UniCredit Ladies German Open auch 2013
(PDF, 156 KB)