Pressemitteilung

Ingolstadt, 14.03.2013

Audi setzt Golfsport-Engagement fort

  • German Open im Golfpark Gut Häusern für Profi-Golferinnen
  • 23. Audi quattro Cup ab April für Amateure weltweit
  • Nächstes Kapitel der Partnerschaft mit Deutschem Golf Verband (DGV)

Anne-Lise Caudal

Golfen im Zeichen der Vier Ringe: Audi präsentiert sich auch in diesem Jahr bei den Ladies German Open und der inzwischen 23. Saison des internationalen Audi quattro Cup als Presenting Sponsor und Automobilpartner auf dem Grün. Zudem setzt das Unternehmen die seit 2008 bestehende Partnerschaft mit dem Deutschen Golf Verband (DGV) mindestens bis 2015 fort.

Im Golfpark Gut Häusern geht es vom 30. Mai bis zum 2. Juni wieder Schlag auf Schlag: Zum sechsten Mal kämpfen internationale Spitzengolferinnen bei den UniCredit Ladies German Open presented by Audi um Ranglistenpunkte und attraktive Preise. Während sich die Siegerin über einen Audi Q5 freuen darf, prämiert Audi ein „Hole-in-One“ an Loch 15 mit einem R8 Spyder im Wert von rund 160.000 Euro. Auch für den Transport der Spielerinnen, Offiziellen und VIP-Gäste sorgt die Ingolstädter Automobilmarke und stattet den Shuttle-Fuhrpark mit 25 Autos aus. Zehn ausgewählte Proetten erhalten außerdem während des Turniers einen Audi Q3. Auch optisch sorgt Audi beim deutschen Gastspiel der Ladies European Tour (LET) für Highlights: Im eigenen Golf-Terminal erwarten aktuelle Modelle und tägliche Interviewrunden mit den Spielerinnen die Besucher.

In der 23. Saison des Audi quattro Cup spielen internationale Teilnehmer um den Einzug ins Weltfinale in den USA. Im Vorjahr kämpften 80.000 Spieler aus rund 50 Nationen in der weltweit beliebtesten Amateurgolf-Turnierserie in 824 Qualifikationsturnieren um den Einzug ins Finale. Mehr als eine Million Golfer nahmen seit dem Gründungsjahr 1991 auf Einladung von Audi am Cup teil. 2013 treten die Teilnehmer von April bis September in Qualifikationsturnieren als „Vierer mit Auswahldrive“ gegeneinander an. Vom 2. bis 6. September treffen die Sieger beim Deutschland-Finale im Golfresort Berlin Scharmützelsee aufeinander. Am 7. Oktober heißt es für die beiden besten Teams: Auf nach Los Angeles/USA, zum fünftägigen Weltfinale im Trump National Golf Club.

Audi verlängert zudem die seit 2008 bestehende Partnerschaft mit dem Deutschen Golf Verband (DGV). Bis mindestens 2015 stellt die Ingolstädter Premiummarke den Offiziellen des mehr als 600.000 Mitglieder starken Verbands als exklusiver Automobilpartner mehrere Autos zur Verfügung. Zudem sind die Vier Ringe auf den Mitgliedsausweisen des DGV präsent. Alle akkreditierten Spieler des DGV können das Internet-Angebot www.mygolf.de nutzen. Audi ist Presenting Sponsor der Website, auf der sich alles Wissenswerte rund um den kleinen Ball findet – vom Turnierplan über Kontakte bis hin zur Bestellmöglichkeit für Golfartikel.

Zwei weitere Golfturniere im Zeichen der Vier Ringe: Regionale Audi-Partner laden weibliche Amateure zum Audi Ladies Cup. In dieser seit 1995 ausgetragenen Turnierserie gehen die Damen mindestens sechs Mal im Jahr in rund 120 deutschen Golfclubs aufs Grün. Bereits zum neunten Mal in Folge unterstützt Audi den Süddeutsche Zeitung Business Golf Cup. Die Saison beginnt am 5. Juni im Wittels-bacher Golfclub Rohrenfeld-Neuburg und wird mit 15 eintägigen Turnieren fortgesetzt. Eine ideale Möglichkeit, um geschäftliche Beziehungen zu vertiefen und Kontakte zu knüpfen. Weitere Informationen gibt es unter www.sz-golf.de

– Ende –

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Audi setzt Golfsport-Engagement fort
(PDF, 156 KB)