Pressemitteilung

Ingolstadt, 27.06.2013

Audi Sommerkonzerte 2013 eröffnet

  • Ouvertüre für vier Wochen Klassik in Ingolstadt und Umgebung
  • Karten für 17 Kulturveranstaltungen bis 28. Juli im Vorverkauf

Audi Sommerkonzerte 2013 eröffnet

Der Tenor Klaus Florian Vogt und die Sopranistin Emily Magee haben gestern gemeinsam mit der Staatsphilharmonie Nürnberg die Sommerkonzerte 2013 unter der Leitung von Patrick Lange eröffnet. Das Konzert im Festsaal des Stadttheaters Ingolstadt bildete den Auftakt zu 16 weiteren Veranstaltungen in Ingolstadt, Eichstätt, Neuburg und Schloss Leitheim. Unter dem Motto „In der Fremde“ präsentieren international renommierte Solisten und Ensembles Musik, die von der Erfahrung mit fremden Kulturen geprägt ist.

Klaus Florian Vogt und Emily Magee interpretierten unter der Leitung des aus Ingolstadt stammenden Dirigenten Patrick Lange gestern Abend Arien und Duette aus der Oper „Die tote Stadt“ des Exilkomponisten Erich Wolfgang Korngold. Darüber hinaus sangen der vor kurzem mit dem europäischen Kulturpreis augezeichnete Tenor und die amerikanische Sopranistin Ausschnitte aus Antonín Dvořáks Oper „Rusalka“.

Bei 16 weiteren Konzerten haben Klassikfans Gelegenheit, den Musiksommer zu genießen. Für das UNICEF-Benefizkonzert am 30. Juni mit Geigenvirtuose und UNICEF-Botschafter Maxim Vengerov, das Konzert der Audi Jugendchorakademie und des Brandt Brauer Frick Ensembles am 7. Juli und das Gastspiel der Salzburger Festspiele mit dem venezolanischen El Sistema-Orchester gibt es noch Karten in allen Kategorien.

Die Kinderkonzertreihe „Horch mal!“ wird in diesem Sommer mit drei Veranstaltun­gen fortgesetzt: Bei „Gustavs wunderbarer Reise“ am 6. Juli erleben kleine Klassik­fans ein märchenhaftes Musik- und Tanztheater. Zusammen mit dem Georgischen Kammerorchester Ingolstadt und Moderator Malte Arkona gehen die jungen Konzert­besucher am 21. Juli auf eine „musikalische Weltreise“ quer durch fünf Kontinente.

Kultstatus genießen die traditionellen Klassik Open Air-Veranstaltungen im Ingolstädter Klenzepark. Am 19. Juli lädt die Audi Bläserphilharmonie unter der Leitung von Christian Lombardi zu einem Konzertabend mit berühmten Werken unter anderem von Strauss, Rossini und Beethoven ein. Am 20. Juli heißt es dann ¡Viva la noche! Die kubanische Sängerin Milagros Piñera Ybaceta bringt in Begleitung des Georgischen Kammerorchesters Ingolstadt lateinamerikanische Rhythmen in den Klenzepark. Beide Abende enden mit einem Feuerwerk. Der Eintritt ist frei.

Zur Eröffnung der Kunstausstellung „Jürgen Partenheimer. Der Besuch“ im Audi museum mobile gibt es ab 27. Juni ein spezielles Kartenangebot für Sommerkonzerte-Besucher. Mit ihrer Konzertkarte erhalten sie im Zeitraum des gesamten Festivals freien Eintritt in die einmalig für diesen Raum konzipierte Ausstellung von Jürgen Partenheimer. Damit bietet Audi ArtExperience, das Kulturprogramm der Marke mit den Vier Ringen, Kunst- und Musikerlebnisse im Dialog.

Karten für die Sommerkonzerte gibt es an allen Vorverkaufsstellen des DONAUKURIER, der Tourist Information am Hauptbahnhof, beim Ticketservice im Westpark sowie im Ticketshop Karlskron. Sie können ebenfalls online auf www.sommerkonzerte.de und telefonisch unter der Nummer 01805 / 97 90 70 (Gesprächsgebühr: 0,14 Euro/Min. aus dem deutschen Festnetz) bestellt werden.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Audi Sommerkonzerte 2013 eröffnet
(PDF, 128 KB)