Pressemitteilung

Ingolstadt/Nürnberg, 14.07.2013

Audi-Team kündigt Berufung gegen DMSB-Entscheidung an

  • Sportkommissare verkünden Wertungsausschluss
  • Audi Sport Team Abt Sportsline kündigt Berufung an
  • Ergebnis bis zu einer Gerichtsverhandlung vorläufig

Das Audi Sport Team Abt Sportsline hat eine Berufung gegen den Wertungsausschluss von Sieger Mattias Ekström (Red Bull Audi RS 5 DTM) angekündigt. Das Ergebnis des Norisring-Rennens ist damit vorläufig.

Wegen eines angeblichen Verstoßes gegen Paragraph 44 des Sportlichen DTM-Reglements („Parc-fermé-Bestimmungen“) wurde Mattias Ekström am Sonntagabend aus der Wertung des Rennens genommen. Das Audi Sport Team Abt Sportsline kündigte umgehend eine Berufung gegen die Entscheidung der Sportkommissare an. Ob Mattias Ekström seinen Norisring-Sieg zurückbekommt, wird vor einem Sportgericht entschieden.
DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Audi-Team kündigt Berufung gegen DMSB-Entscheidung an
(PDF, 51 KB)