Pressemitteilung

München/Ingolstadt, 06.09.2013

Pinakothek der Moderne: Die Neue Sammlung mit Audi-Installation wiedereröffnet

  • Audi und Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich – bauen Kooperation weiter aus
  • Audi-Installation in der Permanent Collection der Neuen Sammlung

Zur Wiedereröffnung der Pinakothek der Moderne am 14. September 2013 feiern Audi und das renommierte Museum einen weiteren Höhepunkt. Audi zieht mit einer speziell für Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich – entworfenen Designskulptur ein.

Nach dem erfolgreichen Gastspiel der Pinakothek der Moderne bei Audi bauen die Partner ihre Kooperation weiter aus. Zuvor war bereits die Ausstellung „Design-Ikonen“ der Neuen Sammlung im Audi Forum Neckarsulm zu sehen und bis Mitte September gastiert die Ausstellung „Jürgen Partenheimer“ der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen im Audi museum mobile in Ingolstadt.

Mit der Wandinstallation zieht Audi dauerhaft als Gast in die Räume der Neuen Sammlung ein und wird damit Teil der Permanent Collection. Die Wandinstallation, die die Designphilosophie von Audi in den Kontext eines Museums setzt, macht Design und progressive Technik für kunstinteressierte Besucher greifbar und wird in den kommenden fünf Jahren in der Neuen Sammlung zu sehen sein.

Aktuelles Bildmaterial der Installation erhalten Sie ab dem 12. September 2013 auf www.audi-mediaservices.de.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Pinakothek der Moderne...
(PDF, 96 KB)