Pressemitteilung

Audi Modellprogramm Internationale Automobilausstellung (IAA) Frankfurt 2013

Ingolstadt, 10.09.2013

Audi A1 und A1 Sportback

Audi A1 Sportback

Mit dem kompaktesten Modell, dem A1, vereint Audi auf nur 3,95 Meter Länge alle Stärken der Marke – ein progressives Design, kompromisslose Qualität und weg weisende Effizienz. Der dreitürige Kompakte ist dynamisch und hochwertig, emotional und individuell. Seine starken Motoren und das agile Fahrwerk machen ihn zum sportlichsten Auto im Segment. Die Leser der Zeitschrift „auto motor und sport“ haben den Audi A1 bei der Wahl zu den „Besten Autos“ 2013 wiederholt auf Platz eins seiner Kategorie gewählt.

Karosserie und Innenraum
Mit der umlaufenden Schulterlinie ist der A1 * sofort als Mitglied der großen Audi-Modellfamilie erkennbar. Die Front mit dem Singleframe-Grill wirkt ebenso stilprägend wie die Seitenlinie mit dem markanten Dachbogen, die coupéhaften C-Säulen und die großen Radhäuser. Die Motorhaube und die Heckklappe umgreifen die Karosserie. Sie setzt sich zu zwei Dritteln aus hoch- und höchstfesten Stählen zusammen. An ihrer Spitze stehen die formgehärteten Stähle; sie kommen vor allem innerhalb der Fahrgastzelle zum Einsatz.

Geräumig und leicht wird das Interieur des Audi A1. Die Instrumententafel ist ansatzweise der Tragfläche eines Flugzeugs nachempfunden, ihre vier runden Luftausströmer erinnern an Jet-Turbinen. Die einfache Bedienung ist ebenso eine klassische Stärke von Audi wie die souveräne Verarbeitungsqualität. Viele liebevoll gestaltete Details unterstreichen den Premium-Charakter des A1.

Antrieb
Im Motorenprogramm finden sich sieben Vierzylindermotoren, vier TFSI und drei TDI. Alle Aggregate folgen dem Downsizing-Prinzip – sie ersetzen Hubraum durch Aufladung und beziehen den Kraftstoff per Direkteinspritzung. Ihre Leistungsspanne reicht von 63 kW (86 PS) * bis 136 kW (185 PS) *. Beim stärksten 1.4 TFSI Motor besorgen ein Kompressor und ein Turbolader gemeinsam die Aufladung.

Ein weiteres Hightech-Aggregat ist der 1.4 TFSI in der Version mit 103 kW (140 PS). Im Teillastbetrieb legt das System cylinder on demand (COD) zwei der vier Zylinder still. Dadurch senkt es den durchschnittlichen Verbrauch auf 4,7 Liter pro 100 Kilometer. Dies entspricht 109 Gramm CO2 pro Kilometer.

Sämtlichen Varianten überzeugen mit geringem Verbrauch – die Normwerte liegen zwischen 3,8 und 5,9 Liter pro 100 Kilometer. Der 1.6 TDI emittiert pro Kilometer nur 99 Gramm CO2 (mit manuellem Getriebe) und der 1.4 TFSI mit 90 kW (122 PS) und S tronic ist als 119 Gramm-Variante zu haben. Das Start-Stop-System haben alle Versionen als serienmäßigen Effizienz-Baustein an Bord (außer dem 1.6 TDI mit S tronic und dem stärksten Benziner).

Die Motorenpalette:

  • 1.2 TFSI mit 63 kW (86 PS)
  • 1.4 TFSI mit 90 kW (122 PS)
  • 1.4 TFSI COD mit 103 kW (140 PS)
  • 1.4 TFSI mit 136 kW (185 PS)
  • 1.6 TDI mit 66 kW (90 PS)
  • 1.6 TDI mit 77 kW (105 PS)
  • 2.0 TDI mit 105 kW (143 PS)

Bei drei Motorisierungen steht die Siebengang S tronic als Kraftübertragung zur Wahl, bei der Topversion ist sie Serie. Das Doppelkupplungsgetriebe schaltet blitzschnell, komfortabel und ohne spürbare Zugkraftunterbrechung. Es lässt sich automatisch oder manuell bedienen, auf Wunsch mit Wippen am Lenkrad.

Fahrwerk
Mit seinem auf Agilität getrimmten Fahrwerk liegt der A1 an der Spitze seiner Klasse. Ob in der Stadt, auf der Landstraße oder auf der Autobahn – der kleine Kompakte bereitet durch seine sportliche Abstimmung, die günstige Gewichtsverteilung und die direkt übersetzte Lenkung überall großen Fahrspaß. Beim starken Topmodell ist das Setup besonders sportlich ausgelegt.

Bei allen Motorisierungen ist die Elektronische Stabilisierungskontrolle ESC mit elektronischer Quersperre Serie. Sie steigert die Präzision des Handlings und erhöht zugleich die Fahrsicherheit. Im Kurvengrenzbereich minimiert sie das Untersteuern mit leichten Bremseingriffen, die zugleich die Traktion verbessern.

Ausstattung
Neben den beiden Ausstattungslinien Attraction und Ambition offeriert Audi Pakete, die den Fokus auf Infotainment und Interieurdesign legen. Innovative Materialien und moderne Farben betonen den jugendlichen Charakter des A1. Für jedes Modell können die Kunden auch nachträglich verschiedene Kits und viele weitere Features bestellen, um den A1 noch individueller zu gestalten.

In den sportlichen Editionsmodellen A1 amplified red, A1 amplified white und A1 amplified black bringt Audi exklusive Sonderausstattungen der quattro GmbH und Audi Original Zubehör zusammen. Die Edition A1 admired bietet gerade für junge Audi Erstkunden einen A1 mit besonders attraktivem Auftritt. Das neue competition kit R18 red plus (alternativ grey plus) orientiert sich optisch am Le-Mans-Rennwagen Audi R18 e-tron quattro.

Unmittelbar aus der Oberklasse kommt das Angebot an Infotainmentsystemen für den Audi A1. An seiner Spitze steht die MMI Navigation plus, die im Kompakt­segment Maßstäbe setzt. Ihr Monitor lässt sich aus der Instrumententafel aus­klappen, die Bedienung folgt der MMI-Logik. Das Bluetooth-Autotelefon online holt unter dem Schlagwort Audi connect attraktive Internet-Dienste ins Auto; der integrierte WLAN-Hotspot ermöglicht den Passagieren freies Surfen und Mailen.

Audi A1 Sportback
Einige Millimeter breiter und höher als sein dreitüriges Schwestermodell ist der Audi A1 Sportback *, er bietet im Fond mehr Kopffreiheit und einen komfortableren Zustieg. Auch beim Farbkonzept pflegt der Fünftürer seinen eigenen Stil – die Kontrastlackierung umfasst nicht nur den Dachbogen, sondern die ganze Dach­kuppel.

Vier TFSI und drei TDI mit 63 kW (86 PS)* bis 136 kW (185 PS)* Leistung bietet das Motorenprogramm des Audi A1 Sportback. Beim 1.4 TFSI mit 103 kW (140 PS)* sorgt die COD-Technologie, die im Teillastbetrieb zwei Zylinder stilllegt, für wegweisende Effizenz. Die Siebengang S tronic ist für drei Varianten optional erhältlich, beim Top-TFSI ist sie Serie.

Die Motorenpalette:

  • 1.2 TFSI mit 63 kW (86 PS)
  • 1.4 TFSI mit 90 kW (122 PS)
  • 1.4 TFSI COD mit 103 kW (140 PS)
  • 1.4 TFSI mit 136 kW (185 PS)
  • 1.6 TDI mit 66 kW (90 PS)
  • 1.6 TDI mit 77 kW (105 PS)
  • 2.0 TDI mit 105 kW (143 PS)

Audi liefert den Fünftürer serienmäßig mit vier, ohne Aufpreis auch mit fünf Sitzen aus. Das Angebot an Optionen erfüllt fast jeden Individualisierungswunsch; besonders attraktiv präsentieren sich die Multimedia-Bausteine. Ihre Palette reicht bis zum Surround Sound System von Bose und zur MMI Navigation plus; die Highend-Zentrale lässt sich mit dem Bluetooth-Autotelefon online ergänzen.

Exklusive Editionsmodelle wie der A1 Sportback amplified red, A1 Sportback amplified white und A1 Sportback amplified black wenden sich an eine besonders sportliche Kundschaft. Auch beim Fünftürer stehen die Edition A1 admired mit ihrem attraktiven Ausstattungspaket sowie die Zubehörpakete competition kit R18 und competition kit R18 Interior in zwei Farben zur Wahl.

Die angegebenen Ausstattungen, Daten und Preise beziehen sich auf das in Deutschland angebotene Modellprogramm. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.



Verbrauchsangaben Audi A1:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,2 - 3,8; CO2-Emission kombiniert in g/km: 166 - 99


Verbrauchsangaben Audi A1 Sportback:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,3 - 3,8; CO2-Emission kombiniert in g/km: 168 - 99

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Audi Modellprogramm
(PDF, 271 KB)