Pressemitteilung

Barcelona/Ingolstadt, 23.09.2013

Audi Twin Cup: Service auf Weltklasseniveau

  • Audi-Techniker und -Serviceberater aus 40 Nationen im internationalen Finale in Barcelona
  • Bernd Hoffmann, Leiter Vertrieb Kundendienst: „Weltweit steigende Servicezufriedenheit durch starke Leistungen engagierter Mitarbeiter“
  • Team aus Südkorea gewinnt den Pokal

73 Teams aus 40 Nationen nahmen am internationalen Audi Twin Cup Finale 2013 in Barcelona teil.

Technisches Know-How und konsequente Kundenorientierung im Mittelpunkt: Am vergangenen Wochenende sind Audi-Techniker und -Serviceberater aus 40 Nationen im internationalen Finale des Audi Twin Cup an den Start gegangen. Insgesamt 73 Teams stellten in Barcelona bei der Audi-Weltmeisterschaft im Service ihr Können unter Beweis. Am überzeugendsten arbeitete die Mannschaft aus Südkorea – und konnte mit dem Twin Cup-Pokal nach Hause reisen.

„Bei allem technischen Fortschritt: Service ist und bleibt ein Geschäft, das vom Menschen lebt. Hinter jeder ausgezeichneten Werkstattleistung stehen engagierte Mitarbeiter mit hohen Ansprüchen an ihre eigene Arbeit“, sagt Bernd Hoffmann, Leiter Vertrieb Kundendienst/Original Teile der AUDI AG. Hoffmann übergab am Samstagabend den Pokal an die Gewinner des Audi Twin Cup Weltfinales: „Mit unserer Service-Weltmeisterschaft fördern wir das wichtige Zusammenspiel von Technik- und Beratungsleistung bei unseren Partnern. Mit Erfolg, denn im vergangenen Jahr ist die Service-Zufriedenheit unserer Kunden weltweit weiter gestiegen.“

Beim Audi Twin Cup messen sich die Technik- und Serviceteams in verschiedenen Theorie- und Fachprüfungen, die  gleichermaßen Leistungen im persönlichen Umgang mit dem Kunden sowie im Bereich Diagnose und Reparatur bewerten. Entscheidend dabei ist, dass das beste Ergebnis nur im engen Zusammenspiel zwischen Technikern und Serviceberatern erreicht werden kann. Wer in Teamarbeit durchgängig überzeugende Arbeit leistet, kann sich in den Audi Twin Cup-Wettbewerben durchsetzen.

In diesem Jahr reisten 73 Teams aus den weltweiten Audi Partnerbetrieben in die katalanische Metropole, um das Weltfinale des Audi Twin Cup für sich zu ent-scheiden. Die Teams traten bei dem zweitägigen Wettbewerb im direkten Vergleich gegeneinander an. Zuvor hatten sie sich bereits in nationalen Wettbewerben unter rund 2.800 Mannschaften qualifiziert.

Am Ende entschied das Team aus Südkorea die Service-Weltmeisterschaft für sich.  Den zweiten Platz belegten die Techniker und Serviceberater aus Rumänien, gefolgt von der Mannschaft aus den USA.

Das internationale Finale des Audi Twin Cup wird einmal jährlich ausgetragen. Zum ersten Mal kämpften in diesem Jahr Teams aus Marokko, Tunesien, Algerien, Litauen und der Dominikanischen Republik um die Krone im Audi-Service.

Teilnahmeberechtigt am Audi Twin Cup sind alle Partnerbetriebe, die einen gültigen Servicevertrag mit der AUDI AG haben.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Audi Twin Cup: Service auf Weltklasseniveau
(PDF, 75 KB)