Pressemitteilung

Ingolstadt, 11.02.2014

Audi verlängert Engagement bei FC Ingolstadt

  • Gestärkte Kooperation zwischen Automarke und Fußball-Zweitligist
  • Besonderes Augenmerk auf Jugend- und Nachwuchsförderung

Die Mannschaft des FC Ingolstadt 04

Audi verlängert sein Engagement beim Zweitligisten FC Ingolstadt 04 bis zum Ende der Spielzeit 2017/2018. Ein Schwerpunkt liegt auch künftig auf der Jugend- und Nachwuchsförderung des Vereins, der in diesem Jahr den zehnten Geburtstag feiert.

Im Vordergrund der Zusammenarbeit stehen die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie das gezielte Fördern von Talenten. Neben der Profimannschaft betreibt der Verein innovative Nachwuchsarbeit für die Jahrgänge U23, U19, U17 und jüngere Altersklassen. Seit 2009 bietet die „Audi Schanzer Fußballschule“ den kleinen FCI-Fans eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, die Sozialkompetenz stärkt und Werte wie Teamgeist, Fairness, Disziplin und Toleranz vermittelt. Mehr als 10.000 Kinder nahmen seither an der „Audi Schanzer Fußballschule“ teil.

Spielern, Trainern, Geschäftsstelle und Betreuerstab steht eine Audi-Flotte zur Verfügung. Darüber hinaus ist Audi mit Bandenwerbung vertreten, sponsert den Teambus und organisiert Stadion- und Mitarbeiteraktionen. Auch der Austragungs-ort der Heimspiele steht mit dem „Audi Sportpark“ ganz im Zeichen der Vier Ringe. Am kommenden Freitag (18:30 Uhr) kommt der TSV 1860 München zum bayerischen Derby nach Ingolstadt.

– Ende –
DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Audi verlängert Engagement bei FC Ingolstadt
(PDF, 155 KB)