Pressemitteilung

Ingolstadt, 14.03.2014

Mit Audi Tradition Geschichte neu erleben

  • Mehr als 25 Veranstaltungen in diesem Jahr
  • Mit Jacky Ickx beim Grand Prix de Monaco Historique, Weltmeister Stig Blomqvist startet beim Eifel Rallye Festival
  • Großer Auftritt bei weltgrößter Oldtimermesse „Techno Classica“

Ein besonderer Moment für jeden Fan historischen Motorsports: Jacky Ickx wird dieses Jahr wieder mit dem Auto Union Typ C Grand Prix Wagen von 1936 beim Grand Prix Historique in Monte Carlo zu einem Sonderlauf starten.

Audi Tradition startet mit Vollgas in das Jahr 2014. Auf mehr als 25 Veranstaltungen in ganz Europa können Autoliebhaber in diesem Jahr die historischen Fahrzeuge erleben. In Monaco legt Formel 1-Legende Jacky Ickx höchstpersönlich den Gang ein, wenn es im Auto Union Silberpfeil Typ C von 1938 durch das Fürstentum geht. Stig Blomqvist feiert beim Eifel Rallye Festival das 30jährige Jubiläum seines Rallye-Weltmeistertitels. Der diesjährige Auftritt von Audi Tradition auf der weltweit größten Oldtimermesse „Techno Classica“ steht ganz im Zeichen des Motorsports: Auf einer Fläche von mehr als 700 Quadratmetern gibt es historische Schätze aus der Unternehmensgeschichte zu sehen.

Die Oldtimerwelt blickt zum 26. Mal auf die Stadt Essen im Ruhrgebiet. Mehr als 180.000 Fachleute und Liebhaber historischer Automobile werden vom 26. bis 30. März auf der Techno Classica erwartet. Audi Tradition präsentiert echte Siegertypen aus 100 Jahren Unternehmensgeschichte. Zu den herausragenden Exponaten zählt der Audi Typ C, mit dem die Marke Audi 1914 zum dritten Mal in Serie den Alpensiegerpokal gewann, sowie der Auto Union Rennwagen Typ A, der bereits vor 80 Jahren präsentiert wurde – er stellte gleich bei seinem ersten Einsatz drei Weltrekorde auf. Ein besonderes Highlight ist der Audi Rallye quattro A2, mit dem Rallyelegende Stig Blomqvist vor 30 Jahren Weltmeister wurde und Audi die Marken-Weltmeisterschaft sicherte. Motorradfans freuen sich auf zwei NSU-Klassiker: Die 125er NSU Rennfox „Delphin“, mit der Rupert Hollaus 1954 den WM-Titel gewann, sowie die 250er NSU Rennmax, auf der Werner Haas im gleichen Jahr Weltmeister wurde.

Die Auto Union Silberpfeile können Fans in diesem Jahr zwei Mal in voller Fahrt erleben. Den Auftakt macht Jacky Ickx hinter dem Steuer des Auto Union Typ C beim Grand Prix Historique in Monaco (9. bis 11. Mai). Danach heißt es: auf zum Mutterland des Motorsports –  denn vom 26. bis 29. Juni pilgern wieder an die 170.000 Enthusiasten zum Goodwood Festival of Speed. Ebenfalls auf der weltgrößten Veranstaltung für historischen Motorsport im Einsatz: der Audi 90 quattro IMSA GTO, vor 25 Jahren Seriensieger in den USA. Zum zweiten Mal nimmt Audi Tradition beim Eifel Rallye Festival in Daun teil, 30.000 Besucher werden zum größten historischen Rallye-Event Deutschlands erwartet. Die Marke mit den Vier Ringen begeht dort eines der ganz großen Jubiläen ihrer Motorsport-Geschichte: Vor 30 Jahren gewann Audi die Rallye Marken-Weltmeisterschaft. Den Triumpf perfekt machte damals Audi-Pilot Stig Blomqvist, der Fahrer-Weltmeister wurde. In Daun wird er noch einmal in sein Weltmeister-Auto steigen.

Auch dieses Jahr beteiligt sich Audi Tradition an der Fahrer-Parade bei den 24 Stunden von Le Mans. Etwa 100.000 Zuschauer verfolgen am Freitag (13. Juni) traditionell vor dem berühmtesten Langstreckenrennen der Welt, wie die Piloten in historischen Automobilen durch die Altstadt von Le Mans eskortiert werden. Die Fahrer-Teams von Audi Sport sitzen in Oldtimern aus den 1930er Jahren – in Automobilen der Auto Union, darunter die Marken Horch, Wanderer und Audi.

Auf insgesamt 15 Veranstaltungen reist Audi Tradition quer durch Deutschland. Im Terminkalender stehen etablierte Events wie die Donau Classic in Ingolstadt (26. bis 28. Juni), die Heidelberg Historic (10. bis 12. Juli), die Sachsen Classic (21. bis 23. August) oder die Schloß Bensberg Classics (18. bis 20. Juli).  Mit Youngtimern ist  Audi Tradition bei der Bodensee Klassik (1. bis 3. Mai) am Start. Bei der Autozeitung Youngtimer Classic (6. September) ist Audi Hauptsponsor. Weitere Highlights sind der Internationale Edelweiß Bergpreis Roßfeld Berchtesgaden (26. bis 28. September), die Motorradveranstaltung Schottenring Classic Grand Prix (16. bis 17. August) sowie die Teilnahme beim 10. Internationalen Concours d´Elegance  (29. bis 31. August) in Schwetzingen.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Mit Audi Tradition Geschichte neu erleben
(PDF, 193 KB)