Pressemitteilung

Ingolstadt/Le Mans, 21.03.2014

Audi präsentiert den neuen R18 im Stadtverkehr von Le Mans

  • Le-Mans-Sieger Tom Kristensen steuert den LMP1-Sportwagen
  • Audi stellt Technik, Innovationen, Design des R18 e-tron quattro vor
  • Chris Reinke: „Das neue Reglement lässt bewusst viele Optionen“

Audi R18 TDI im Jahr 2011 bei der Technischen Abnahme auf dem Place des Jacobins in Le Mans

Mit einer Präsentation der ganz besonderen Art enthüllt Audi am 25. März ab 13.15 Uhr in Le Mans Technik, Innovationen und Design des neuen Audi R18 e-tron quattro. Unterstützt von einer Polizei-Eskorte, fährt Le-Mans-Rekordsieger Tom Kristensen den Diesel-Hybridsportwagen vom Stadtzentrum zur Rennstrecke.

„Mit dem neuen Reglement, das die Effizienz der Sportprototypen in den Mittelpunkt stellt, beginnt für die 24 Stunden von Le Mans und den Langstrecken-Rennsport in diesem Jahr eine ganz neue Ära“, sagt Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich. „Deshalb haben wir uns für die Vorstellung des neuen Audi R18 e-tron quattro in seinem endgültigen Design und der Informationen zur Technik etwas Besonderes einfallen lassen. Wir freuen uns, dass der Automobile Club de l’Ouest (ACO) und die Stadt Le Mans unsere Idee vom ersten Moment an unterstützt haben und die Fahrt im öffentlichen Straßenverkehr möglich machen.“

Pierre Fillon, Präsident des ACO: „Wir finden es großartig, dass Audi Le Mans als Ort für die Vorstellung des neuen R18 e-tron quattro gewählt hat – und das nicht nur für die Medien, sondern auch für die Zuschauer, die den neuen Le-Mans-Sportwagen am Place des Jacobins und auf seiner Fahrt zur Rennstrecke als Erste sehen werden. Gleichzeitig erinnert Audi an eine alte, fast schon vergessene Tradition unseres Rennens, nach der die Fahrer mit ihren Rennwagen selbst nach Le Mans fuhren.“

Von 12.30 bis 13.30 Uhr geben die sechs Piloten, die für Audi 2014 die gesamte FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) bestreiten, Autogramme am Truck des Audi Sport Team Joest auf dem Place des Jacobins im Stadtzentrum. Um 13.30 Uhr startet Tom Kristensen mit dem neuen Audi R18 e-tron quattro seine rund 15 Kilometer lange Fahrt über die Rue Wilbur Wright, die Avenue Pierre Mendès France, die Avenue du Général de Gaulle, die Avenue Bollée, den Boulevard Nicolas Cugnot, den Boulevard Clémenceau, den Boulevard Jean Moulin und die Avenue Félix Geneslay zum Welcome Center an der Rennstrecke. Dort stellt Audi Journalisten und geladenen Gästen das Design und die Technik des LMP1-Sportwagens im Detail vor.

„Das neue Effizienzreglement lässt den Konstrukteuren ganz bewusst viele Optionen“, sagt Chris Reinke, Leiter LMP bei Audi Sport. „Wir sind überzeugt, dass wir dabei auf Basis der Simulationen und Testfahrten die richtigen Entscheidungen getroffen haben, um auch 2014 in Le Mans erfolgreich zu sein.“

Weltweit können Journalisten und Fans die Fahrt von Tom Kristensen durch Le Mans sowie die Pressekonferenz im Welcome Center der Rennstrecke live im Internet verfolgen. Die Übertragung auf audimedia.tv beginnt um 13.15 Uhr.

Vom „Le Mans Warm-up 2014“ reist das Audi Sport Team Joest direkt weiter zum „Prolog“ der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft nach Le Castellet (F).

Zeitplan „Le Mans Warm-up 2014“

12.30 – 13.30 Uhr   
Autogrammstunde mit Lucas di Grassi, Loïc Duval,
Marcel Fässler, Tom Kristensen, André Lotterer
und Benoît Tréluyer am Place des Jacobins

13.15 Uhr       
Beginn der Live-Übertragung auf audimedia.tv

13.30 Uhr       
Beginn der Fahrt des Audi R18 e-tron quattro

– Ende –

 
Hinweis für die Redaktionen: Audi überträgt die Vorstellung des R18 e-tron quattro in Le Mans am 25. März über Satellit und als Livestream im Internet auf Audi MediaTV. Audi MediaTV (www.audimedia.tv) sendet in englischer Sprache und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, den Livestream auch auf anderen Webseiten einzubinden. Die englische Pressekonferenz ist auch auf der Facebook-Seite der Audi Kommunikation zu finden und lässt sich per Embed Code einbinden.
 
Auf den Audi MediaServices (www.audi-mediaservices.com) und www.audi-motorsport.info steht anschließend eine Aufzeichnung der gesamten Pressekonferenz bereit.

Audi Le Mans Warm-up 2014
Press Conference


Satellite details / Technical information for TV media regarding live broadcast

Date:               
March 25, 2014

Time live show:       
13.15–14.15 pm CET / 12.15–13.15 pm GMT

Best of (Roughcut):       
15.15–15.30 pm CET / 14.15–14.30 pm GMT

Live feed to start at apprx.
13.05 pm CET / 12.05 am GMT

Satellite:           
ASTRA3B

Transponder (digital):       
3.018, Channel A9

Downlink Frequency:       
12.591,500 MHz

Polarisation:           
Y

Audio Channels:       
Channel 1+2: IT

EBU-Profile:           
16_HD

Encoding:           
H.264, MPEG4

Resolution:           
1920x1080i

Color Sampling:       
4:2:0

Symbolrate:           
7,20 Msymb/s

FEC:               
3/4

Pilot:               
On

Roll-off Factor:       
25%

Modulation:           
DVB-S2  8PSK

Encryption:           
No encryption

Contact on site: Thomas, 0049-172-6990159

 
DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Audi präsentiert den neuen R18 im Stadtverkehr von Le Mans
(PDF, 98 KB)