Pressemitteilung

Ingolstadt, 29.04.2014

Newsletter Audi Forum Ingolstadt

The Brazilian Jazz Unit spielt im Mai im Audi Forum Ingolstadt.

Jazz im Audi Forum Ingolstadt
Donnerstag, 15. Mai 2014
The Brazilian Jazz Unit feat. Viviane de Farias

Die brasilianische Sängerin Viviane de Farias und die „Brazilian Jazz Unit“ musizieren an diesem Abend auf der Schnittstelle zwischen Jazz und Bossa nova. Die Melodien von Antonio Carlos Jobim, Ivan Lins oder Marcos Valle und die Energie des Hardbop verschmelzen in einer eigens für das Konzert im Audi Forum Ingolstadt komponierten „Brazilian Jazz Suite“.

Erlebnisführung des Monats
Freitag, 9. Mai 2014, Freitag, 23. Mai 2014
museum mobile intensiv – mehr als nur Autogeschichten

Neben der Firmengeschichte steht in der Erlebnisführung des Monats ein tieferer Einblick in das Jahrhundert der Mobilität im Mittelpunkt. Unterstützt von moderner Multimediatechnik inszeniert die Erlebnisführung zeitgeschichtliche und wirtschaftliche Hintergründe und stellt die engagierten Menschen vor, die hinter der Erfolgsgeschichte von Audi stehen.

Kinderprogramm
Sonntag, 11. Mai 2014
Farbdetektive – bunte Entdeckungen

Spielerisch und interaktiv begeistert diese Kinderaktion die jüngeren Besucher für die Farbwelt. Spannende Farbexperimente rund um das Auto vermitteln den Kindern ein vielfältiges Wissen über Farben. Die Kinder mischen ihre Lieblingsfarben selbst und gestalten ein kleines Audi-Modell mit Airbrushpistolen, das sie selbstverständlich als Erinnerung mit nach Hause nehmen dürfen.

Sonderausstellung
Bis Sonntag, 11. Mai 2014
State of the ArTT – Geschichte und Geschichten um den Audi TT

Der neue Audi TT feierte auf dem Genfer Automobilsalon im März seine Weltpremiere. Bis zum 11. Mai 2014 stehen erstmals alle drei Generationen des Audi TT nebeneinander im Audi museum mobile und erzählen Geschichte und Geschichten eines Erfolgsmodells, das Design- und Sportwagengeschichte geschrieben hat.

Dienstag, 20. Mai bis Sonntag, 21. September 2014  
Ordem & Progresso - DKW VEMAG und der Aufbruch in Brasilien

Im Brasilien der 1950er Jahre spielte das Automobil eine wichtige Rolle: Volkswagen lieferte den Käfer, aus Ingolstadt importierten die Brasilianer Auto Union-Teile, um sie zum DKW F91 Universal zu montieren. Schon bald fertigte die Veículos e Máquinas Agrícolas S.A., kurz VEMAG, DKW-Modelle komplett im eigenen Land. Kurz darauf folgte die Produktion eines eigenen Modells, das es nur in Brasilien gab: der DKW Fissore – deutsche Technik gepaart mit italienischem Karosserie-Styling und brasilianischer Exotik. Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien bietet die Sonderausstellung „Ordem & Progresso“ einen Blick auf diese Zeit des Aufbruchs in Brasilien. Neben den Automobilen der VEMAG und deren Nachfolgern kommen Architektur, Musik und der Fußball nicht zu kurz.

Sonntag, 18. Mai 2014
37. Internationaler Museumstag

Mit einem vielfältigen Programm verschiedener Führungen, Rundfahrten mit dem legendären DKW-Schnelllaster und dem preisgekrönten Film „Im Zeichen der Vier Ringe“ wird die Vergangenheit von Audi am 37. Internationalen Museumstag im museum mobile lebendig.

Bis 30. Juni 2014
Christian Megert – Spiegelungen

Der Audi Kunstraum im Audi Forum Ingolstadt präsentiert bis zum 30. Juni 2014 die Ausstellung „Christian Megert – Spiegelungen“. Die Objekte, Skizzen und Skulpturen aus den reflektierenden Materialien Spiegel, Glas und poliertem Stein können Besucher in der Check-In Lounge im Kundencenter sowie in der Internen Fahrzeugauslieferung sehen. Der Eintritt ist frei.

Science Slam
Mittwoch, 14. Mai 2014
Audi Urban Future Initiative 2014: Auto findet Stadt

Wie kommen wir morgen von A nach B? Was lernen Stadtplaner von Insekten? Wann spricht das Auto mit der Ampel? Für den Audi Urban Future Award entwickeln interdisziplinäre Teams aus Berlin, Boston, Mexico Stadt und Seoul neue Ideen für die Mobilität der Zukunft. Beim Science Slam im Audi Forum Ingolstadt bringen sie ihre Forschung live und unterhaltsam auf die Bühne. Am Ende entscheidet das Publikum, welcher Beitrag gewinnt.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt, der Eintritt ist kostenlos. Um eine vorherige Anmeldung über das Anmeldeportal wird gebeten.

Audi Programmkino
Donnerstag, 22. Mai bis Mittwoch, 28. Mai 2014
Molière auf dem Fahrrad
Regie: Philippe Le Guay
Mit Fabrice Luchini, Lambert Wilson u. a.
F 2012, 105 Min., ab 0 Jahre

Serge Tanner war ein großartiger Schauspieler, bevor er sich aus dem Rampenlicht zurückzog. Seit drei Jahren lebt er auf der Île de Ré und verbringt seine Zeit hauptsächlich damit, Fahrrad zu fahren. Sein Kollege Gauthier Valence ist dabei, “Der Menschenfeind“ von Molière zu inszenieren und möchte Serge für die Titelrolle gewinnen. Serge gibt sich zunächst unnachgiebig, doch ausgerechnet die Rolle des Alceste wollte er schon immer spielen und so lässt er sich zu gemeinsamen Proben überreden. Allmählich öffnet er sich, verbringt vergnügliche Stunden mit Gauthier und lernt dabei die hübsche Francesca kennen. Doch dann geraten das wahre Leben und die Welt des Theaters aneinander – Freundschaft trifft auf Eitelkeiten und Liebe auf Verrat.

Zwei Schauspieler, eine Frau und Molière. Mehr braucht Philip Le Guay nicht für seinen brillanten Film, der den Text des Dramas geschickt mit Dialogen in der Gegenwart verknüpft. Dabei trifft er immer den richtigen Ton zwischen pointierten und dramatischen Momenten und wird so zu einem höchst vergnüglichen Film. Eine geistreiche und scharfzüngige Komödie.

Gastronomie
Samstag, 31. Mai 2014
Slow Food im AVUS

Slow Food ist eine Organisation für genussvolles, bewusstes und regionales Essen als Gegenbewegung zum Trend des uniformen und globalisierten Fastfood. Ursprünglich stammt die Bewegung aus Italien. Sie bemüht sich um die Erhaltung der regionalen Küche mit heimischen pflanzlichen und tierischen Produkten und deren lokaler Produktion. Lernen Sie an diesem Abend die Region kulinarisch neu kennen und erfahren Sie weitere Hintergründe zu den Lieferanten der Zutaten. In Zusammenarbeit mit Herstellern aus der Region präsentiert das Team des Restaurants AVUS ein Vier-Gänge-Menü mit Variation vom Saibling, Spargelcrème, Altmühltaler Lamm mit Spargel und gebrannter Holundercrème.

Das Menü kostet 65 € pro Person. Bitte reservieren Sie Ihre Plätze vorab unter Tel. 0841-89 41071.

Tickets für die Veranstaltungen des Audi Forum Ingolstadt können Sie reservieren unter Tel. 0800 2834444 oder per E-Mail unter welcome@audi.de.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Newsletter Audi Forum Ingolstadt
(PDF, 607 KB)