Pressemitteilung

Ingolstadt, 01.09.2012

Ulf Berkenhagen - Biografie

  • Ehemaliges Mitglied des Vorstands der AUDI AG Beschaffung

Ulf Berkenhagen wurde am 25. Januar 1961 in Wolfsburg geboren.

Er trat am 1. August 1977 in die Volkswagen AG ein und absolvierte eine Ausbildung zum Industriekaufmann.

Nach mehreren Stationen als Sachbearbeiter im Einkauf der Volkswagen AG, nahm er 1986 berufsbegleitend das Studium der Betriebswirtschaft an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Braunschweig auf und schloss es 1990 erfolgreich ab.

Am 1. Februar 1991 übernahm er eine leitende Funktion im Bereich Einkauf Chemie der Volkswagen AG. Weitere leitende Stationen innerhalb der Beschaffung folgten in den nächsten Jahren.

Am 1. August 1996 wurde Berkenhagen zum Leiter Einkauf der SEAT S.A. berufen.

Am 1. März 1998 übernahm Berkenhagen die Funktion des Leiters Einkauf Innenausstattung und Glas der Marke Volkswagen PKW in Wolfsburg. Es folgte am 1. Mai 2000 die Berufung zum Leiter Konzernbeschaffung Elektrik/Elektronik. Im Dezember 2001 wurde ihm die Prokura erteilt.

In den Jahren 2004 und 2005 übernahm er auf Konzernebene zusätzlich eine leitende Funktion im Rahmen des ForMotion Programms zur Leistungssteigerung.

Von 1. Oktober 2006 bis 31. August 2012 war Berkenhagen für das Vorstandsressort Beschaffung der AUDI AG verantwortlich.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Biografie Ulf Berkenhagen
(PDF, 33 KB)