Pressemitteilung

Ingolstadt, 01.09.2012

Michael Dick - Biografie

  • Ehemaliges Mitglied des Vorstands der AUDI AG, Technische Entwicklung

Michael Dick wurde am 5. Januar 1952 in Schrobenhausen (Bayern) geboren.

1973 nahm er sein Studium in der Fachrichtung Maschinenbau an der FH München auf.

1977 begann Dick seine berufliche Laufbahn bei der AUDI AG, wo er zunächst in der Qualitätssicherung tätig war. Dort verantwortete er unterschiedliche Aufgabengebiete mit Schwerpunkt Qualitätsplanung.

Ab 1988 war er als Hauptgruppenleiter in der Qualitätsförderung beschäftigt, 1993 übernahm er die Leitung Qualitätsförderung, Fahrzeuge und Systeme.

Für die Volkswagen AG war Michael Dick ab 1995 als Bereichsleiter der zentralen Qualitätssicherung tätig. Zwei Jahre später übernahm er die Funktion des Bereichsleiters für die Entwicklung Pkw-Gesamtfahrzeug.

Im Jahr 2003 kehrte Michael Dick zur AUDI AG zurück und war bis 12. Januar 2007 Spartenleiter des Bereichs Entwicklung Gesamtfahrzeug/Fahrwerk, Vorseriencenter und Projektsteuerung.

Vom 12. Januar 2007 bis zum 31. August 2012 war er Vorstand für den Geschäftsbereich Technische Entwicklung der AUDI AG.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Biografie Michael Dick
(PDF, 63 KB)