Pressemitteilung

Ingolstadt, 24.01.2012

Professor Rupert Stadler - Biografie

  • Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG

Rupert Stadler wurde am 17. März 1963 in Titting (Bayern) geboren.

Stadler studierte an der Fachhochschule Augsburg Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Unternehmensplanung/Controlling sowie Finanz-, Bank-, und Investitionswirtschaft.

Nach seinem Abschluss als Diplom-Betriebswirt begann Stadler seine berufliche Laufbahn bei der Philips Kommunikation Industrie AG in Nürnberg.

1990 wechselte Stadler zur AUDI AG, Ingolstadt. Dort übernahm er verschiedene Aufgaben im Bereich Controlling für Vertrieb und Marketing.

1994 trat Stadler als Kaufmännischer Geschäftsführer bei der Volkswagen/Audi España SA, Barcelona, ein. In dieser Funktion zeichnete er für Controlling, Rechnungs- und Personalwesen sowie Organisation verantwortlich.

Von 1997 an war Stadler Leiter des Generalsekretariats beim Vorstandsvorsitzenden des Volkswagen-Konzerns und von Januar 2002 an zusätzlich Leiter der Konzern-Produktplanung. 

Rupert Stadler ist seit dem 1. Januar 2003 Mitglied des Vorstandes der AUDI AG. Am 1. April 2003 übernahm er die Verantwortung für den Geschäftsbereich Finanz und Organisation.

Seit 1. Januar 2007 ist Rupert Stadler Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG. Den Geschäftsbereich Finanz und Organisation führte er in Personalunion bis 31. August 2007 weiter.

Rupert Stadler wurde in seiner Funktion als Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG zum 1. Januar 2010 in den Vorstand der Volkswagen Aktiengesellschaft berufen.

Im November 2012 hat die Universität St. Gallen Rupert Stadler zum Honorarprofessor für Betriebswirtschaftslehre (Business Administration) ernannt.

DownloadIn Download-KorbDie Datei wurde in den Download-Korb gelegt
Loading ...

Verfügbare Dokumente

Biografie Rupert Stadler
(PDF, 45 KB)